Yelp-style geografisches Verzeichnis-Plugin?

Das Projekt, an dem ich arbeite, diskutiert die lokale Landwirtschaft / Landwirtschaft / etc. Initiativen und ich möchte schließlich ein Verzeichnis mit den folgenden functionen erstellen:

  • Trennung zwischen:
    1. Urban Farmen
    2. Bauernmärkte
    3. Lokal kaufende Unternehmen
  • Für jeden Standort, Auflistung von:
    1. Name
    2. Std
    3. Adresse
    4. Beschreibung
    5. Webseite / E-Mail / Twitter
    6. Kategorie wie oben
    7. Benutzerkommentare
    8. Nutzerbewertung (Ie, n / 5 Sterne)
  • Eine Google-Karte mit einem Marker für jeden Standort (über das Feld “Adresse”)
  • Idealerweise die Möglichkeit, jedem Ort Ereignisse und andere Inhalte zuzuordnen

Ich habe benutzerdefinierte Beitragstypen über eine Kombination aus den Plugins Erweiterte benutzerdefinierte Felder, benutzerdefinierten Beitragstyp-Ansichtsgenerator und benutzerdefinierte Beitragstyp-Benutzeroberfläche ausprobiert und kann sie nicht zur Zusammenarbeit bringen. Außerdem muss ich manuell eine Reihe von benutzerdefinierten Seitenvorlagen über diese Methode erstellen, nur weil WP das nicht selbst zu tun scheint – etwas, das ich gerne vermeiden würde, wenn auch nur, wie frustrierend ich es in diesem Fall gefunden habe die Vergangenheit mit einem früheren, schlecht durchdachten WP-Post-Typ-Projekt.

Ich überlege gerade, den Event Manager für das Event zu verwenden – und einfach jeden Ort als Veranstaltungsort einzurichten – aber das ist ein bisschen hacky und ich müsste alle zusätzlichen Details (Stunden, Website, etc.) als ein einzelner Text Blog in der Beschreibung.

Gibt es eine Möglichkeit, dies intelligent in WordPress zu tun – oder ein Plugin (kein Thema), das dies tut – oder sollte ich nur Drupal verwenden?

Vielen Dank.

Solutions Collecting From Web of "Yelp-style geografisches Verzeichnis-Plugin?"

Es ist möglich, ein lokales Verzeichnis mit WordPress zu erstellen – ich habe es kürzlich getan , und ich persönlich finde es einfacher zu erreichen als – nun, fast alles mit Drupal, aber wahrscheinlich, weil ich keine Erfahrung mit Drupal habe.

Der Trick besteht darin, vorher auszuarbeiten, was am besten als Taxonomie ausgedrückt wird und was als Metafeld die Abfrage von Posts nach Taxonomie einfach ist, wohingegen die Abfrage nach benutzerdefinierten Feldern aufgrund der EAV-Struktur des Postmetas sehr komplex und teuer für databaseressourcen werden kann Tabelle.

Nicht sicher, was Sie meinen, indem Sie Seitenvorlagen erstellen – alle benutzerdefinierten Beitragstypen ohne Vorlagen greifen auf integrierte Vorlagen zurück, wie im Abschnitt “Vorlagenhierarchie” im Codex beschrieben – ich glaube, dass die Annahme ist, dass Sie nach Ihrer Vorlage suchen Anders als die integrierten Archiv-, Einzel- oder Indexvorlagen können Sie sie auch von Grund auf neu erstellen.

tl; dr-Version: Es ist möglich, aber würde etwas benutzerdefinierten Code nehmen. Kann entweder als Plugin oder in einem Theme implementiert werden – ich nehme an, Ihr Einwand gegen ein Theme wäre, dass die functionalität davon unberührt bleiben soll, wenn der Client das Theme wechseln würde?