wp_postmeta – viele Meta-Felder

Ich habe in meiner database in wp_postmeta viele Felder meta_key + meta_value gefunden. Sie sind alle nur meta_id und post_is changign. Und es gibt mehr als Tausende von ihnen. Schau dir das Bild an. Bildbeschreibung hier eingeben

Soll ich sie irgendwie löschen? Weil sie meine Website verlangsamen könnten.

Solutions Collecting From Web of "wp_postmeta – viele Meta-Felder"

Soweit ich weiß, sind das keine Core-Einträge. Das bedeutet, dass ein Plugin oder ein Thema sie eingefügt hat. Da ich nicht weiß, welches Plugin oder welches Theme es ist oder ob Sie das Plugin / Theme noch verwenden, kann ich nicht sagen, ob Sie die Einträge löschen sollen. Wenn Sie immer noch das Plugin oder Theme verwenden, würden Sie wahrscheinlich etwas kaputt machen.

Ob dies Ihre Website verlangsamt oder nicht, hängt auch davon ab, welches Plugin oder welches Thema die Einträge erstellt hat und wie diese Felder verwendet werden, insbesondere wie sie abgerufen werden. Im Allgemeinen können Sie Tausende und Abertausende von Einträgen haben und keinen performanceseinbruch bemerken, aber es gibt einige Anwendungen, die die MySQL-Performance stark beeinträchtigen würden. Ich weiß nicht, ob einige von denen zutreffen.

Schließlich ist dies eine Vermutung, aber wie mir das aussieht, ist ein schlecht überlegter Mechanismus zum Bereitstellen von Standardwerten für bestimmte Schlüssel. Es gibt bessere Möglichkeiten, einen Standard in der Formation bereitzustellen, der die database so vorbelegt … aber das ist eine Vermutung . Ohne das Wissen über die Details kann ich mir nicht sicher sein.

Sie müssen versuchen zu finden, was diese Felder einfügen. Wenn Sie Shell-Zugriff auf den Server haben und es sich um einen * nix-Server (Linux, BSD oder Unix) handelt, verwenden Sie grep und suchen Sie nach diesen Schlüsseln. Hoffentlich sind sie hart codiert. id_field sieht distinct-ish aus ( filter wird Hunderte von Ergebnissen erhalten) also cd zu wp-content/plugins und try – grep -Rni --exclude="*.css" --exclude="*.js" "id_field" ./