wp_options Tabellenwert

Ich versuche ein WordPress-Verhalten zu verstehen. Wenn ich ein Tag im Admin-Panel hinzufüge, führt mysql eine Reihe von Abfragen aus. Im Wesentlichen:

  1. Aktualisieren Sie wp_terms

  2. Aktualisieren Sie wp_term_taxonomy und

  3. udate wp_options mit einer Abfrage dieser Art

     INSERT INTO `wp_options` (`option_name`, `option_value`, `autoload`) VALUES ( 'project_location_children', 'a:7:{i:22;a:1:{i:0;i:23;}i:23;a:1:{i:0;i:24;}i:25;a:2:{i:0;i:26;i:1;i:32;}i:26;a:2:{i:0;i:27;i:1;i:31;}i:28;a:1:{i:0;i:29;}i:29;a:1:{i:0;i:30;}i:32;a:1:{i:0;i:33;}}', 'yes' ) ON DUPLICATE KEY UPDATE `option_name` = VALUES(`option_name`), `option_value` = VALUES(`option_value`), `autoload` = VALUES(`autoload`) 

Wer kann mir die Bedeutung dieser Saite erklären?

 a:7:{i:22;a:1:{i:0;i:23;}i:23;a:1:{i:0;i:24;}i:25;a:2:{i:0;i:26;i:1;i:32;}i:26;a:2:{i:0;i:27;i:1;i:31;}i:28;a:1:{i:0;i:29;}i:29;a:1:{i:0;i:30;}i:32;a:1:{i:0;i:33;}} 

und warum gibt es so etwas jenseits von wp_term und wp_term_taxonomy update?

Danke

Solutions Collecting From Web of "wp_options Tabellenwert"

Der einzige wirklich interessante (und sehr wichtige ) Teil der 3. Abfrage ist dies:

 'project_location_children', 'a:7:{i:22;a:1:{i:0;i:23;}...etc...}}' 

Das a:n:{i:n; etc } a:n:{i:n; etc } stuff ist ein serialisiertes PHP-Array .

WordPress – aus irgendeinem historischen Grund – verfolgt Begriffskinder in einem Optionseintrag pro Taxonomiebegriff. Das Schmerzhafte ist, dass viele Leute das nicht wissen oder vergessen. Und wenn Sie dies vergessen, dann ist die einzige Möglichkeit, dieses Verhalten zu bemerken, wenn Sie sich die Liste der Taxonomiebegriffe in der Admin-Benutzeroberfläche ansehen. Dort sehen Sie fehlende Eltern-Kind-Beziehungen – wenn Sie genau hinsehen.

Faustregel:

Wenn Sie Legacy- oder Drittanbieterdaten manuell in WordPress importieren und bei der Zuordnung zu Taxonomien nicht vergessen , diesen Optionseintrag festzulegen und / oder zu aktualisieren

Sonst fällt der Himmel auf deinen Kopf.