WordPress Wysiwyg Inhalt wird nicht angezeigt

Meine WordPress-Website funktioniert wirklich nicht so, wie ich will ?!

Es funktionierte gut, ohne dass etwas berührt wurde. In letzter Zeit finde ich, dass jede Seite den gleichen Inhalt auf jeder Seite anzeigt. Nicht der einzelne Inhalt, der im WYSIWYG-Editor enthalten ist.

Das macht meinen Kopf, ich habe ein modifiziertes Theme, in dem ich bereits mit den originalen Theme-Dateien page.php, index.php und single.php ersetzt habe, um zu sehen, ob es ein Problem mit diesen Seiten gibt. Aber es ist nicht!?

Der Link ist http://www.alleanza.co.uk und ich sollte ihn letzten Mittwoch übergeben und ich kann es immer noch nicht, weil kein Inhalt durchgezogen wird. Hat jemand irgendwelche Ideen, die helfen können?

Allerdings habe ich festgestellt, dass es Informationen aus der Hello World Post statt der WYSIWYG Inhalt der Seite zieht.

Hier ist jedoch der Inhalt für page.php

  
<div id="post-"> <?php edit_post_link('Edit this entry.', '

', '

'); ?>

Solutions Collecting From Web of "WordPress Wysiwyg Inhalt wird nicht angezeigt"

Um zu erweitern, was @fischi sagte, ist der erste Schritt zur Fehlersuche das Umschalten auf das Standardthema (twentyleven) und das Deaktivieren aller Plugins. Wenn Ihr Inhalt angezeigt wird, schalten Sie die Plug-ins nacheinander ein, bis Sie entweder das problematische Plug-in gefunden haben oder die Plug-ins aktiviert sind. Wenn Sie sie alle wiederbekommen und der Inhalt immer noch angezeigt wird, wissen Sie, dass das Problem irgendwo in Ihrem Thema liegt.

Um eine Liste von Themendateien zu erstellen, die für jede Seite verwendet werden, setzen Sie diesen Code an das Ende Ihrer functions.php:

 // Returns a list of files used to generate the page. Best called in footer.php before  function get_template_name () { echo '
'; foreach ( debug_backtrace() as $called_file ) { print_r($called_file['file']); echo '
'; } echo '

'; }

Dies wird eine Liste aller PHP-Dateien ausgeben, die zum Generieren einer Seite verwendet werden, und Sie können leicht sehen, welche Vorlagendateien aufgerufen werden (suchen Sie nach \wp-content\themes\mytheme\something.php ).

Bearbeitet um hinzuzufügen: Sie müssen diese function irgendwo aufrufen. Ich ziehe es vor, es in footer.php aufzunehmen, direkt vor wie folgt:

 < ?php if (is_user_logged_in()) { get_template_name() ; } ?> 

Sie können diese Zeile auch nach der function in functions.php add_action('wp_footer', 'get_template_name'); : add_action('wp_footer', 'get_template_name'); aber das wird es für alle erzeugen, nicht nur für den eingeloggten Benutzer. Sie können auch is_admin() anstelle von is_user_logged_in() wenn Sie es noch weiter einschränken möchten.