WordPress Staging und Testen von Plugins Best Practices

Ich teste gerade viel für die Seitengeschwindigkeit. Dies auf einem Live-System zu tun ist ein Schmerz, da Sie nur zwischen 2 Uhr morgens und 7 Uhr morgens arbeiten können. Ich habe Mitarbeiter, die Inhalte auf dem Live-System erstellen, auch Kommentare werden in der Live-database gespeichert.

WordPress scheint zu empfehlen, eine db zu verwenden (siehe: http://codex.wordpress.org/Running_a_Development_Copy_of_WordPress ) functioniert das mit dem Testen von Plugins und Themes? Wo speichern sie ihre Einstellungen? Ich denke, das wird nicht funktionieren, da die Plugins ihre Informationen in der database speichern. Wahrscheinlich brauche ich eine lokale dev / staging installation oder?

Was sind die besten Methoden zum Staging von WordPress?

Gibt es eine kluge Möglichkeit, nur die Einstellungen und aktualisierten Dateien zu verschieben (Thema, WordPress, ..) Von Dev zu Staging und von Staging zu Live?

Gibt es ein intelligentes Plugin, das eine Staging-Umgebung ermöglicht? Weil das off-topic wäre.

Solutions Collecting From Web of "WordPress Staging und Testen von Plugins Best Practices"

Ich glaube nicht, dass es die eine richtige Antwort gibt.

Wir verwenden Git, um Versionen zu verwalten. Wir haben den Master- Zweig, der mit einem Online-Staging-Server synchronisiert, der über eine eigene database verfügt. (Die Verwendung der Live-database ist für meinen Geschmack etwas zu heiß.) Dann gibt es den stabilen Zweig, der sich mit dem Live-Server synchronisiert.

Wir enthalten alles, was wir tatsächlich bearbeiten (eigene Themen, eigene Plugins) und .gitignore den Rest. Wir müssen also einige manuelle Arbeiten durchführen, um die Systeme synchron zu halten, aber Sie riskieren nicht versehentlich alte Plugins auf die Live-Systeme zu schieben. Wie es der WordPress-Weg ist, ist der Hauptgrund der Aktualisierung der Dinge, die wir nicht besitzen, der Autoupdater.

Wie bei databaseen: Wir beginnen mit dem WP Unit Test Dataset ( http://codex.wordpress.org/Theme_Unit_Test ), in der Pre-Live Beta bringen wir die Editoren auf die Dev-Plattform und lassen sie anfangen das System zu nutzen und künstlich zu erstellen Inhalt.

Dann, ein bisschen nach dem Leben, kopieren wir normalerweise databaseen von Live zu Dev, um mit dem Inhalt Schritt zu halten. Was meine Erfahrung betrifft, muss man nicht 100% up to date sein, denn normalerweise bleibt die Art des Inhalts gleich.