WordPress mit Composer, wie geht es mit Updates?

Ich versuche, meinen Workflow etwas zu verbessern und ich probiere jetzt Composer aus, WordPress & WordPress Plugins zu bearbeiten.

Ich habe Composer nie zuvor benutzt und ich bin ziemlich verwirrt darüber, wie ich WordPress damit aktualisieren soll. Ich weiß, dass ich Composer-Update eingeben kann, nachdem ich die WordPress-Version in meiner composer.json-Datei ändere, aber das meine wp.config.php lösche und alles einfach zurücksetze.

Ich folgte einigen Tutorials, die zeigen, wie man WordPress mit Composer einrichtet und die coredateien und den wp-content-Ordner für eine sauberere Verzeichnisstruktur trennt. Allerdings verstehe ich nicht, wie ich WordPress mit Composer aktualisieren kann, wenn ich die Ordnerstruktur angepasst habe, es wird nur beim Update zurückgesetzt.

Kann jemand etwas Licht darauf casting?

Solutions Collecting From Web of "WordPress mit Composer, wie geht es mit Updates?"

Grundsätzlich haben Sie im “normalen” WordPress-Setup zwei Dinge innerhalb des Ordners, die nicht Teil des cores selbst sind: wp-config.php Konfigurationsdatei wp-config.php .

Du bist also auf völlig richtigem Weg:

  1. Sie konfigurieren den Inhaltsordner außerhalb des Hauptordners
  2. Du platzierst wp-config.php eine Verzeichnisebene über dem Core-Ordner (WP sucht dort nach ihm, wenn es nicht im Root wp-config.php vorhanden ist)

Auf diese Weise haben Sie nichts im Core-Ordner übrig, was nicht sicher ist, mit der neuen Core-Version zu löschen und zu überschreiben.