WordPress Blog oder WordPress Webseite

Ich habe einen WordPress Blog erstellt. http://www.lifegetsdigital.com.wordpress.com

Ich plane, alle Beiträge auf eine eigene Website aus dem kostenlosen WordPress-Dienst zu verschieben.

Ist es gut, den Blog jetzt auf eine private Domain zu verschieben oder sollte ich mich bewegen, nachdem ich mit dem kostenlosen WordPress-Service einige [sagen 100] Posts erstellt habe?

Mein Hauptanliegen, nicht bei WordPress zu bleiben, ist

1) Mangel an Google Adsense-Unterstützung 2) Begrenzte Facebook-Integration 3) Ich glaube, Plugins können besser in unserem eigenen Server installiert und verwaltet werden.

Beratung anfordern.

Vielen Dank

Solutions Collecting From Web of "WordPress Blog oder WordPress Webseite"

Dies ist meiner Meinung nach eine ziemlich klare Antwort, aber jeder für sich und natürlich wird es unterschiedliche Meinungen dazu geben. Der Blog-Hosting-Service von WordPress.com bietet ein Hauptmerkmal, das selbst gehostete Installationen, die von WordPress-Neulingen verwaltet werden, nicht haben: große Sicherheit. Es ist kein Geheimnis, dass eine selbst gehostete WordPress-Installation eine Menge Arbeit leisten kann, besonders wenn es darum geht, sie gegen Hacker zu sperren.

Wenn Sie functionalität wünschen, die das WordPress.com Blog-Hosting nicht bietet, dann schlage ich vor, dass Sie jetzt umziehen. Wenn Sie mehr als 100 Posts in der Spur haben, wird die Fehlerquote von der Export- zur Importphase viel höher sein.

Wenn Sie jedoch nicht mit der Möglichkeit konfrontiert werden, Ihre Website möglicherweise von einem scheinbar endlosen Spiel von Cat- und Mouse-Schwachstellen zwischen den Hauptentwicklern und -nutzern gehackt zu bekommen, bleiben Sie bei WordPress.com

Gehen Sie besser mit selbst gehosteten WordPress, damit Sie es sofort Geld verdienen können.