Wie URL als Parameter in einer add_rewrite_rule übergeben werden

Ich baue ein Plugin, das die URL als GET-Parameter übergeben wird. Jetzt versuche ich, die Links mit Umschreibregeln zu verschönern, aber ich bleibe stecken.

Was ich jetzt habe:

function oe_wpib_add_rewrite_rules() { add_rewrite_tag( '%wpib%','^(http(?:s)?\:\/\/[a-zA-Z0-9\-]+(?:\.[a-zA-Z0-9\-]+)*\.[a-zA-Z]{2,6}(?:\/?|(?:\/[\w\-]+)*)(?:\/?|\/\w+\.[a-zA-Z]{2,4}(?:\?[\w]+\=[\w\-]+)?)?(?:\&[\w]+\=[\w\-]+)*)$' ); add_rewrite_rule( '^wpib/([^&]*)', 'index.php?wpib=$matches[1]', 'top' ); } add_action( 'init', 'oe_wpib_add_rewrite_rules' ); 

Was oben erwähnt wird, wird erkannt

 http://domain.com/wpib/somestring 

und übersetzt es in a

 http://domain.com/?wpib=somestring 

Das Problem ist, dass wenn ich die URL so übergebe:

 http://domain.com/wpib/http://google.com 

Ich bekomme das als Abfragewert:

 http://domain.com/wpib/http:/google.com 

Also, im Grunde fehlt ein Schrägstrich.

Kannst du mir hier helfen, da ich verloren bin, wenn ich das erste Mal umschreibe, würde ich mich über jede Führung freuen.

Solutions Collecting From Web of "Wie URL als Parameter in einer add_rewrite_rule übergeben werden"