Wie reihe ich ein JavaScript in meine Fußzeile über die Datei functions.php ein?

Okay, ich kenne mich gut damit aus, wie man ein Stylesheet oder JavaScript im WordPress-Header über die functions.php Datei richtig einfügt.

In letzter Zeit bin ich jedoch auf eine Situation gestoßen, die mich verwirrt hat. Ich möchte dieses Skript auf meiner WordPress-Seite einrichten: customize-twitter-1.1 .

Zuerst muss ich das Twitter-JavaScript in meine Fußzeile einbetten, das ist dieser Code hier:

  !function(d,s,id){var js,fjs=d.getElementsByTagName(s)[0]; if(!d.getElementById(id)){js=d.createElement(s);js.id=id; js.src="//platform.twitter.com/widgets.js"; fjs.parentNode.insertBefore(js,fjs);} }(document,"script","twitter-wjs");  

Dann muss ich dieses JavaScript auch in die Fußzeile einbetten:

  

Zu guter Letzt muss ich diesen Code auch einbetten …

  var options = { "url": "/my-styles.css" }; CustomizeTwitterWidget(options);  

Bis jetzt sieht der Code, den ich meiner functions.php Datei hinzugefügt habe, so aus …

 wp_register_script( 'twitter-customize', get_template_directory_uri() . '/js/customize-twitter-1.1.min.js', array(), '1.0', true ); wp_enqueue_script( 'twitter-customize' ); 

Dieser Code fügt eine der JavaScript-Dateien korrekt in die Warteschlange ein, ich bin mir nur nicht sicher, wie ich die anderen hinzufügen soll, und füge sie auch in die Fußzeile ein.

Jede Eingabe ist dankbar, danke Jungs!

Solutions Collecting From Web of "Wie reihe ich ein JavaScript in meine Fußzeile über die Datei functions.php ein?"

Erstellen Sie zuerst eine statische js-Datei mit diesen Inline-Codes.

 !function(d,s,id){var js,fjs=d.getElementsByTagName(s)[0]; if(!d.getElementById(id)){js=d.createElement(s);js.id=id; js.src="//platform.twitter.com/widgets.js"; fjs.parentNode.insertBefore(js,fjs);} }(document,"script","twitter-wjs"); var options = { "url": "/my-styles.css" }; CustomizeTwitterWidget(options); 

Dann fügen Sie es als Fußzeile in die Fußzeile ein, wenn das abhängige Skript das Skript, das Sie bereits in die Warteschlange gestellt haben, twitter-customize soll.

 function my_footer_enqueue() { wp_register_script( 'twitter-customize', get_template_directory_uri() . '/js/customize-twitter-1.1.min.js', array(), '1.0', true ); wp_enqueue_script( 'twitter-customize' ); wp_enqueue_script( 'twitter-customize-custom', get_template_directory_uri() . '/js/twitter-customize-custom.min.js', array('twitter-customize'), '1.0', true ); } add_action( 'wp_enqueue_scripts', 'my_footer_enqueue' ); 

Das ist alles. Sauber und einfach.

 add_action( 'wp_enqueue_scripts', 'load_scripts '); function load_scripts() { if ( !is_admin() ) { wp_enqueue_script( 'jquery' ); wp_register_script( 'twitter-customize', get_bloginfo( 'template_directory' ) .'/js/customize-twitter-1.1.min.js', array( 'jquery' ), '1.0', true ); wp_enqueue_script( 'twitter-customize' ); } } 

Der folgende Code kann verwendet werden, um ein Skript in der Fußzeile hinzuzufügen, ABER ich sollte hier erwähnen, dass dies nicht der empfohlene Weg in WordPress ist .

 add_action( 'wp_footer', 'custom_footer_script', 100 ); function custom_footer_script(){ ?>  < ?php } 

Alternative :

Müssen Sie versucht haben, eine separate Skriptdatei zu erstellen, indem Sie Ihren benutzerdefinierten Code hinzufügen und in WP einreihen?