Wie man WordPress twentytelve_comment function anpasst

Gibt es eine Möglichkeit, wordpress twentytelve_comment function anzupassen, um Standard-Kommentarautomatik-Metadaten zu ändern.

Solutions Collecting From Web of "Wie man WordPress twentytelve_comment function anpasst"

Die schnelle Antwort wäre wahrscheinlich “Ja” – obwohl es nicht empfohlen wird, eine WordPress-function direkt als “hack the core” anzupassen.

Ich würde dringend empfehlen, dass Sie ein Kindthema verwenden, um die Kommentarmaske “comments.php” zu überschreiben, die afaik die einzige Vorlage ist, die tatsächlich die function twentytwelve_comment verwendet . Sie könnten dann Ihre eigene Kommentarfunktion in Ihrer benutzerdefinierten untergeordneten Vorlage “comments.php” aufrufen, anstatt den Standard twentytelve_comment aufzurufen .

Eine gute Strategie, um mehr über das Erstellen von Child-Themen zu erfahren, wäre der Codex: https://codex.wordpress.org/Child_Themes oder Sie können ein ‘bones’-Child-Theme von twentytelve hier herunterladen: http://hyperlinkcode.com/ blog / free-bare-bones-kind-theme-for-twenty-12 / . Dann kopieren Sie einfach die Vorlage “comments.php” in Ihr Child-Theme-Verzeichnis und passen Sie es nach Ihren Wünschen an.

Um etwas genauer zu sein:

Öffne die Datei ‘functions.php’ von deinem übergeordneten Theme-Foder. Um die Linie 258 sollte der Anfang der function “twentytwelve_comment” wie folgt aussehen:

if ( ! function_exists( 'twentytwelve_comment' ) ) : 

Kopiere die function in deine ‘functions.php’ innerhalb deines Child Theme und benenne sie um, damit sie nicht mit der ursprünglichen function in Konflikt kommt – zum Beispiel “mytheme_comment”.

Kopieren Sie dann die Kommentare tempate “comments.php” in Ihr untergeordnetes Thema. Innerhalb der Vorlage um Zeile 37 müssen Sie ändern, welche function aufgerufen wird, um die Kommentare tatsächlich aufzulisten.

Vor:

 < ?php wp_list_comments( array( 'callback' => 'twentytwelve_comment', 'style' => 'ol' ) ); ?> 

Nach:

 < ?php wp_list_comments( array( 'callback' => 'mytheme_comment', 'style' => 'ol' ) ); ?> 

Jetzt könntest du die Änderung an deiner Kommentarfunktion “mytheme_comment” vornehmen, ohne das übergeordnete Thema zu ändern …