Wie man einen Master erstellt, ohne auf die Posts-Tabelle angewiesen zu sein

Ich möchte nur den Projektmaster anlegen, dort pflege ich die Felder “Projekttyp”, “Projektkategorie” und “Projektname”. Ich habe die Tabelle in DB erstellt. Ich dachte, es ist einfach in benutzerdefinierten Post-Typ zu erreichen. Also folgte ich den folgenden Schritten

  1. Erstellt den benutzerdefinierten Beitragstyp als ‘Projekt’
  2. Erstellt das Meta-Feld und die Felder, um die Benutzereingabe für ‘Projekttyp’, ‘Projektkategorie’ und ‘Projektname’ zu erhalten
  3. Beim Speichern, über den Haken ‘save_post’, habe ich die Benutzereingabe über $ _POST erhalten und die Daten in einer benutzerdefinierten Tabelle gespeichert (zB: wp_projects)
  4. Das eigentliche Problem trat beim Auflisten der Einträge auf, ich habe die ‘custom_column’ -function verwendet, aber es erfordert die Post-ID. Aber ich habe keine Post-Tabelle verwendet, um die Projekte zu speichern.
  5. In ‘custom_column’ -function weiß ich nicht, wie die Projekttabelleneinträge ohne Post-ID zu wiederholen

Einer meiner Kollegen empfiehlt mir, die ‘wp_list_tables’-class zu verwenden, um die Einträge in der benutzerdefinierten Tabelle aufzulisten. Ich habe das gleiche gemacht, aber hier bin ich nicht sicher, was der Link sein wird, um die benutzerdefinierten Tabelleneinträge zu bearbeiten.

Ich habe Schwierigkeiten, den Master zu erstellen, ohne die Posts-Tabelle zu verwenden. Ich möchte die Einträge nicht unnötigerweise in der Post-Tabelle einfügen, da diese Tabelle nicht zu den Project-Tabellenfeldern passt.

Danke im Voraus.

Solutions Collecting From Web of "Wie man einen Master erstellt, ohne auf die Posts-Tabelle angewiesen zu sein"

Diese Frage ist eine Art Mode, aber ich werde versuchen, am besten zu meinem Verständnis zu antworten (meistens aus den Kommentaren)

Sie können entweder die Build-Post-Typen verwenden, wo die Profis sind: Eine integrierte Admin-Benutzeroberfläche, Easy-Abfragen-Wrapper und eingebaute Tabellenauflistung, aber die Nachteile, soweit ich das beurteilen kann, sind die unnötigen Felder in der Posts-Tabelle.

Oder Sie können Ihre benutzerdefinierte Tabelle verwenden, die nur die Felder speichert, die Sie benötigen, aber die Nachteile sind, dass Sie Ihre Wrapper schreiben müssen, um damit zu arbeiten. Erstellen Sie Ihre Tabellenliste von (fast) scratchen und erstellen Sie Ihre eigene Admin-Benutzeroberfläche und verwende die Projektdatensätze.

Sicher wäre der einfache Weg, den benutzerdefinierten Beitragstyp zu verwenden, aber ich verstehe das Hauptproblem, das es darstellt, wenn Sie für die meisten Felder keine Verwendung haben und Sie 100.000 Datensätze erwarten (alles andere sollte kein Problem sein oder Ursache performancesprobleme, nur eine große Tabelle in der database).

Also ich denke, es ist an dir, auf welche Art es besser ist, mit zu gehen.