Wie man ein WordPress-Plugin durch die automatische Aktualisierung prüft

Letzte Woche hatte ich eine Version eines WordPress-Plugins veröffentlicht, die funktioniert, wenn der Benutzer eine Neuinstallation durchführt. Wenn sie jedoch bereits das Plug-in hatte und es mit der WordPress-Upgrade-function aktualisiert, traten Probleme auf und einige der databaseelemente wurden gelöscht. Also musste ich sofort zurückgehen.

Ich habe mich gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, das Plugin durch die automatische Aktualisierung der functionalität vor der Hand zu testen, anstatt es zu veröffentlichen und zu hoffen, dass man es beim ersten Mal richtig macht.

Danke im Voraus,

Omar

Solutions Collecting From Web of "Wie man ein WordPress-Plugin durch die automatische Aktualisierung prüft"

Wenn ich mich nicht irre, ist Upgrade-process im Wesentlichen:

  1. Plugin deaktivieren
  2. Dateien durch neuere Version ersetzen
  3. Plugin erneut aktivieren

Hatten Sie diese Sequenz einfach manuell reproduzieren?

Ich denke, der einfachste Weg besteht darin, eine Demo-Site zu verwenden, die Sie auf einer Seite verwenden (Betrachten Sie es als QA-Umgebung). Öffnen Sie diese Seite einfach und lösen Sie den Download / das Update auf dieser Seite aus, sobald Sie die Änderungen an SVN vorgenommen haben.