Wie man die vorübergehende API als Plätzchen benutzt

Ich möchte die Transient-API als Cookie verwenden, möchte jedoch wissen, ob dies die beste Vorgehensweise ist und wie transient einmalig oder pro Benutzer eingerichtet werden kann. Vielen Dank

Solutions Collecting From Web of "Wie man die vorübergehende API als Plätzchen benutzt"

Unter fast allen Umständen wäre ein Cookie einem Transienten vorzuziehen. WP hat eine wirklich schlechte Angewohnheit, Transienten nicht richtig zu bereinigen. Wenn Ihr Code also nicht nach sich selbst aufräumt (tötet nutzlose Transienten), sitzen sie für immer in Ihrer database. Auch Transienten, die ablaufen, werden manchmal nicht ausgeführt.

In Bezug auf die Eindeutigkeit würden Sie eine Transiente wie folgt erzeugen:

set_transient( $transient_name, $data_to_store, $expiration_time_in_seconds); 

Um einen Transient zu erstellen, der benutzerspezifisch ist, wäre etwas wie folgt:

 $transient_name = 'name_this_whatever' . $user_id; $expiration_time_in_seconds = 60*60*12; set_transient( $transient_name, $data_to_store, $expiration_time_in_seconds); 

Dann später, um das gleiche Feld zu erhalten, würden Sie nur tun:

 $transient_name = 'name_this_whatever' . $user_id; get_transient( $transient_name ); 

Vielleicht möchten Sie sich diese SO-Diskussion hier ansehen, um zu erfahren, wann Transienten am besten genutzt werden können.