Wie können Sie die Anzahl der links unten im Admin-Menü angezeigten Links erhöhen?

Ich habe eine WordPress-Site geerbt, die das http://podsframework.org/ CMSframework-Plugin verwendet. Leider hat der vorherige Admin so viele Pods erstellt, die wiederum eine Menge von benutzerdefinierten Post-Typen erstellt haben, die nun alle Adminmenü-Links wie Optionen, Themen, Benutzer usw. nicht mehr anzeigen. Wie kann ich sie anzeigen lassen?

Solutions Collecting From Web of "Wie können Sie die Anzahl der links unten im Admin-Menü angezeigten Links erhöhen?"

Dies ist eine bekannte Einschränkung der WordPress-Menüfunktionen. Sie müssten alle Menüs vorzeitig auf +100 oder was auch immer Sie benötigen umstellen, bevor Pods die Menüs hinzufügen, um dies zu beheben. Frühere Versionen von WordPress hatten ein größeres Problem, aber sie haben es kürzlich im letzten Jahr erhöht.

Außerdem können Sie im Setup-Bereich Pods pro Inhaltstyp festlegen, ob der Menüeintrag im Admin-Menü angezeigt werden soll oder nicht. Das könnte helfen, einige dieser Probleme zu lösen, und alle Inhaltstypen, die nicht in der obersten Ebene des Admin-Menüs angezeigt werden, werden dem Top-Level-Menü “Pods” als Untermenüpunkte hinzugefügt, sodass Sie immer noch darauf zugreifen können.

Nicht zu sagen, das ist Ihre Lösung, aber es könnte ein guter Ort sein, um zu suchen …

WordPress hat seine functionen.php, wie Sie sicher wissen. Nun, ich habe gerade ein Admin-Dashboard-Widget über die functions.php meines benutzerdefinierten Themes hinzugefügt. Der Aufruf, es hinzuzufügen, war einfach genug und selbst wenn Sie diese Datei nicht berühren sollten, könnten Sie nach den WordPress-Hook-Namen suchen und eine gute Idee bekommen, was sie tun:

function custom_dashboard_widget() { global $wp_meta_boxes; wp_add_dashboard_widget('custom_help_widget', 'Widget Title', 'custom_dashboard_help'); } function custom_dashboard_help() { echo '

Your widget text here.

'; } add_action('wp_dashboard_setup', 'custom_dashboard_widget');

Das Hinzufügen eines WordPress-Admin-Dashboard-Widgets dient hauptsächlich dazu, wichtige Informationen über das Thema oder etwas, das darin enthalten ist, weiterzugeben. Entwickler verwenden sie von Zeit zu Zeit auch für ihre Plug-Ins. Der “Ihr Widget-Text hier”. Abschnitt ist von einem Absatz-Tag umgeben, HTML kann dort platziert werden, um es gut für den Front-End-Benutzer zu markieren.

Nochmal, ich bin mir nicht sicher, ob das geholfen hat oder ob ich völlig daneben bin, aber ich glaube, die Logik ist dieselbe. Ich muss nur den Haken finden, der anruft, um diese Seitenlinks hinzuzufügen … Aber ich könnte mich völlig irren. Es tut uns leid!!

Wenn Sie darauf verweisen, dass das Seitenmenü im Admin mit benutzerdefinierten Typen gefüllt ist, casting Sie einen Blick auf das Hierarchie-Plugin . Ich habe es auf einigen Websites verwendet, auf denen mehrere Inhaltstypen vorhanden sind. Es nimmt die verschiedenen typspezifischen Gruppen auf und kombiniert sie zu einem einzigen Abschnitt. Wirklich nützlich, um das Menü sauber zu halten.