Wie kann ich die Zeilenumbruchbehandlung im WYSIWYG-Editor verbessern?

Ich finde mich immer im HTML-Modus im Editor, um zu versuchen, einfache Dinge wie Pausen zwischen den Absätzen zu bekommen, um richtig zu erscheinen (mit

). Ist das normal? Gibt es einen besseren Editor da draußen, den ich benutzen könnte?

Solutions Collecting From Web of "Wie kann ich die Zeilenumbruchbehandlung im WYSIWYG-Editor verbessern?"

Was passiert, ist, dass TinyMCE jeden doppelten Zeilenumbruch in der HTML-Quelle in

umwandelt und umgekehrt. Es entfernt tatsächlich alle

Sie nach dem Speichern manuell in die HTML-Quelle eingeben, denn wenn der Inhalt des Posts gerendert wird, werden

und

hinzugefügt.

Die automatische

Ersetzung funktioniert nur, wenn Sie den Inhalt eines < ?php the_content() ?> mit < ?php the_content() ?> , wenn Sie $post->post_content direkt $post->post_content , wird es nicht dieselben Formatierungs-Hooks durchlaufen und schauen einfach und ohne Zeilenumbrüche oder Absätze.

Wenn Sie im gerenderten Markup viele
-Tags haben möchten, sollten Sie wahrscheinlich eine bessere Lösung auf der Basis von CSS und der Verwendung der CSS-Eigenschaften margin oder padding .

Ich stimme einigen der obigen Beiträge als direkte Antworten auf die Frage zu (was von der fortgesetzten Nutzung des WYSIWYG-Editors ausgeht). Aber nach dem Versuch muss ich zumindest empfehlen, zu überdenken und zum HTML-Editor zu wechseln.

Vorausgesetzt du bist immer noch bei mir (du denkst darüber nach), gibt es noch mehr. “Ah”, sagst du, “HTML-Editor fügt immer noch Zeilenumbrüche hinzu und durcheinander mit mir!” True, weshalb Sie den Auto-P-Filter entfernen müssen. Um ein gutes Maß zu erreichen, nehme ich den Texturizer heraus, der Dinge wie geschweifte Anführungszeichen behandelt, da ich so einfach wie möglich in reines HTML umschalte.

Gehe zu deinem Theme-Editor. Gehe zur Datei “Theme Functions” (functions.php). Fügen Sie Folgendes hinzu:

 remove_filter ('the_content', 'wpautop'); remove_filter('the_content', 'wptexturize'); 

Aber ich füge das auch hinzu, wenn ich Post / Page-Ausschnitte verwenden möchte:

 remove_filter ('the_excerpt', 'wpautop'); remove_filter('the_excerpt', 'wptexturize'); 

Ich hoffe, das hilft! Und ehrlich gesagt … Ich habe noch nie die Deaktivierung von Filtern neben dem visuellen Editor probiert! Vielleicht hilft es auch in dieser Hinsicht!

Ich empfehle TinyMCE Advanced auch, ich bevorzuge mehr Kontrolle über den HTML-Code, der Benutzer auf der Website bearbeitet werden kann. Es gibt eine Option Stop removing the P and BR tags when saving and show them in the HTML editor die den Trick tun wird, ist es standardmäßig deaktiviert, also einmal installiert müssen Sie in die Einstellungen gehen und aktivieren Sie es. Ein weiterer Vorteil ist die Fähigkeit, verschiedene Aspekte des Editors ein- und auszublenden, so dass Sie Schaltflächen entfernen können, mit denen Endbenutzer möglicherweise herumspielen und versuchen, mit ihrer Inhaltsformatierung “kreativ” zu sein! Viele der unerwünschten Optionen sind standardmäßig aktiviert. Sie müssen also die gewünschten Optionen entfernen und entfernen.

Kurz gesagt: ja. Das ist normal.

Nein, es gibt keine besseren Redakteure.

Sie könnten versuchen TinyMCE Advanced und sehen, ob es hilft.

Wenn Sie Backticks (`) auf dieser Site verwenden, wird es auch Ihrem HTML entkommen:


Ich verwende das WPautop-Plugin deaktivieren, das wie erwartet die wpautop-function deaktiviert. Je nach Ihrer Situation kann das nützlich sein.

Der Grund, warum Sie Probleme haben, ist, dass WordPress es vorzieht zu verwenden

Tags, die semantischer sind als Zeilenumbrüche.