Wie erstelle ich eine Website mit zwei Arten von Logins, Verkäufern und Käufern?

Ich brauche Hilfe, bitte herauszufinden, wie man eine E-Commerce-Website mit zwei verschiedenen Arten von Logins erstellt. Einige Benutzer werden ihre Produkte einreichen und andere können sich anmelden, um zu kaufen. etwas wie Ebay. Ich habe gehört, dass WordPress nicht die richtige Lösung dafür ist, aber ich liebe WP wirklich und hoffe, dass Sie mich leiten können, wenn das hier auf WordPress möglich ist? wenn ja .. Mit welchen Themen / Plugins kann man das bitte erreichen. Vielen Dank im Voraus.

Solutions Collecting From Web of "Wie erstelle ich eine Website mit zwei Arten von Logins, Verkäufern und Käufern?"

Verwenden Sie eine einzelne Anmeldung und kennzeichnen Sie jeden Benutzer als Käufer oder Verkäufer mit Benutzer-Meta

shireefs_login_tag ein Benutzer-Meta-Feld namens shireefs_login_tag

So legen Sie das Tag fest:

 update_user_meta( $user_id, 'shireefs_login_tag', 'buyer' ); 

Um das Tag zu lesen:

 get_user_meta( $user_id, 'shireefs_login_tag', true ); 

Umleiten bei der Anmeldung:

 function my_login_redirect( $redirect_to, $request, $user ) { if ( !empty( $redirect_to ) { return $redirect_to; // dont mess with existing redirects } //is there a user to check? if ( isset( $user->roles ) && is_array( $user->roles ) ) { //check for admins $login_tag = get_user_meta( $user->ID, 'shireefs_login_tag', true ); if ( 'buyer' === $login_tag ) { return home_url( 'buyers' ); // example.com/buyers } else if ( 'seller' === $login_tag ) { return home_url( 'sellers' ); // example.com/sellers } else { return home_url( 'choose' ); // example.com/choose, we dont know if they're a buyer or a seller yet } } else { return $redirect_to; } } add_filter( 'login_redirect', 'my_login_redirect', 10, 3 ); 

Mit diesen Informationen wissen Sie nun, wie Sie:

  • Speichern, wenn ein Benutzer ein Käufer oder Verkäufer ist
  • rufen Sie diese Informationen ab, damit Sie damit etwas anfangen können
  • Umleiten von Benutzern an einen Ort, der auf diesen Informationen basiert, wenn sie sich anmelden

Alles andere kann daraus aufgebaut werden

Während Tom J Nowells Lösung für ziemlich einfache Fälle funktioniert (und definitiv für den einfachen Fall der Umleitung von Benutzern nach der Registrierung funktionieren wird), wird für komplexere Dinge ein einfaches Flag in der Benutzermetatabelle mehr Probleme einführen, als getriggers werden. Am wichtigsten ist, dass Sie irgendwie mit Berechtigungen und Sicherheit umgehen müssen.

Zunächst müssen Sie verstehen, dass Sie viel mehr als nur eine einfache Weiterleitung benötigen. Verkäufer müssen in der Lage sein, benutzerdefinierte Post-Typ-Einträge (Produkte) zu erstellen und zu verwalten, Aufträge ihrer Produkte zu sehen und zu verwalten usw. Käufer müssen in der Lage sein, ihre Bestellungen zu erstellen und zu verwalten. Sie werden verschiedene Menüs, verschiedene Aktionen für die ihnen zur Verfügung stehenden Elemente, Zugang zu verschiedenen Bereichen der Site usw. haben. Ganz zu schweigen von vielen Transaktions-E-Mails und anderen “internen” Komponenten. Und ich kratze nur an der Oberfläche.

Im Wesentlichen führen Sie zwei verschiedene Benutzerrollen ein, und beide erfordern mehr functionen (Berechtigungen) als eine Standardrolle “Abonnent” (z. B. können Abonnenten keine Einträge vom Typ “Post” erstellen, in Ihrem Fall also Produkte). WordPress hat eine integrierte API für Rollen und functionen . Die API selbst ist auf Codeebene und soll von Entwicklern verwendet werden. Es gibt jedoch viele Plugins, die dabei helfen können, zum Beispiel den User Role Editor .

Ich werde nicht tiefer in die genaue Implementierung eintauchen, da es viel Zeit und Mühe in Anspruch nehmen würde und nicht in die einfache SO-Antwort passen würde. Es gibt einige Plugins, die zumindest einen Teil davon verarbeiten können. Aber wenn Sie eine UGC-Site erstellen, sollten Sie selbst Entwickler sein und viel Zeit damit verbringen, alle zugrunde liegenden WP-APIs zu erlernen, oder ein erfahrenes Team einstellen, das es richtig macht.