Wie behandelt man eine GET-Variable von ‘name’?

Ich hätte gerne eine benutzerdefinierte Registrierungsbestätigungsseite auf einer WordPress-Website. Ich kann eine URL für diese Seite einer externen Site bereitstellen. Wenn die Registrierung erfolgreich ist, hat die URL mehrere Parameter, von denen einer “Name” ist (was natürlich ein reserviertes Wort in WordPress ist) und ein 404 / Seite nicht gefundene Ergebnisse.

Die URL (bekomme Variablen von einer externen Seite, also habe ich keine Kontrolle über sie) ist etwas wie:

http://example.com/registration-complete/?UID=K2PRL04LFYFNPY9&name=John&PIN=408446&conferenceUID=BYNMY9GILMCJWOBG&role=PARTICIPANT 

Was ist der beste Weg, um mit einer solchen Situation umzugehen? Ich möchte den Wert “name” auf der Seite verwenden können, damit ich nicht einfach ablegen möchte.

Danke für Anregungen.

Solutions Collecting From Web of "Wie behandelt man eine GET-Variable von ‘name’?"

Falls es für jemand anderen in dieser Situation nützlich ist, habe ich am Ende eine Seite außerhalb von WordPress erstellt, die den ‘name’-Parameter (in’ username ‘) umbenennt und dann auf die Seite umleitet, die ich ursprünglich erreichen wollte.

Mein Code für diese externe Seite lautet:

 < ?php $data = array('UID' => $_GET['UID'], 'username' => $_GET['name'], 'ANI' => $_GET['ANI'], 'PIN' => $_GET['PIN'], 'conferenceUID' => $_GET['conferenceUID'], 'role' => $_GET['role'], 'email' => $_GET['email'], 'notes' => $_GET['notes'], 'custom2' => $_GET['custom2'], 'custom1' => $_GET['custom1'], 'inboundAccessID' => $_GET['inboundAccessID'], 'time_created' => $_GET['time_created'], 'callinNumber' => $_GET['callinNumber']); header( 'Location: http://www.example.com/registration-complete/?'.http_build_query($data) ) ; ?>