Wie aktualisiert man ein altes Theme für die neueste WordPress-Version?

Ok, also zu Beginn bin ich kein Theme-Entwickler, aber ich habe ein wenig Erfahrung mit PHP und ziemlich viel Erfahrung (mehrere Jahre konstante Arbeit) mit WordPress im Allgemeinen.

Ich habe einen aktuellen Kunden, der ein WordPress-Theme verwenden möchte, das er auf einer anderen Website gesehen hat. Ich habe herausgefunden, dass es das (inzwischen veraltete) Ridizain- Thema ist, das in einigen Jahren nicht aktualisiert wurde. Ich weiß, dass das Thema eine Modifikation des Twenty Fourteen-Themas ist, also könnte ich wahrscheinlich einige CSS-Änderungen für 2014 machen und dasselbe Aussehen haben.

Ich frage mich jedoch, ob ich das Ridizain-Theme einfach herunterladen und notwendige Änderungen vornehmen könnte, um es für die neueste Version von WordPress zu aktualisieren. Ich habe einen Testserver, den ich ausfühle, und es scheint keine direkten Konflikte zu geben, wenn ich es installiere.

Gibt es eine Ressource für Theme-Entwickler, die detailliert beschreibt, was in einem Theme geändert / aktualisiert werden muss, um es mit jeder neuen WordPress-Version in Einklang zu bringen? Wenn nicht, wo würde ich beginnen, nach etwas zu suchen, auf das ich achten muss?

Vielen Dank!

Solutions Collecting From Web of "Wie aktualisiert man ein altes Theme für die neueste WordPress-Version?"

WordPress ist außergewöhnlich abwärtskompatibel, so dass es auch für ältere Themen typisch ist, dass sie nur für eine lange Zeit funktionieren.

Für solide Ergebnisse möchten Sie jedoch mehrere sinnvolle Aktionen ausführen:

  1. Gleichmäßige Code-Überprüfung, wenn Ihre Erfahrung und Zeit es erlaubt. Lies dir einfach den gesamten Code durch, prüfe, ob es Sinn macht.

  2. WP_DEBUG alles mit WP_DEBUG aktiviert. Es werden gerade Fehler auftreten, aber auch alle formal veralteten functionen / Features werden Warnungen mit Vorschlägen zur Aktualisierung ausgeben.

  3. Führen Sie das Theme Check- Plugin durch und sehen Sie, was passiert. Sie möchten sich nicht unbedingt mit all dem für benutzerdefinierte Themen beschäftigen, aber es ist gut zu sehen, was los ist.

  4. Wenn Sie Theme für den privaten Gebrauch anpassen – machen Sie eine richtige Abzweigung, indem Sie Namen und Details ändern. Andernfalls riskieren Sie ein ungültiges Update vom Repo, das Ihre Änderungen zerstört. Aus Copyright- / Lizenzgründen behalten Sie jedoch die korrekte Zuordnung zum ursprünglichen Autor bei.