Welche WordPress Bücher sollte ich einem beginnenden Webdesigner empfehlen?

Ich habe einen Freund, der einen Hintergrund im Grafikdesign hat. Sie hat ein besonderes Interesse am Webdesign. Ich bin ein Softwareentwickler / Systemadministrator, kein Webentwickler und ich bin kein Designer. Ich konnte keine gut aussehende Seite entcasting, um mein Leben zu retten. Ich bin mir jedoch der Technologien und der Fähigkeiten bewusst, die sie erwerben müsste.

Für das erste Buch habe ich Head First HTML mit CSS & XHTML für seinen nicht-bedrohlichen, aber praktischen Ansatz zum Unterrichten empfohlen. Dieses Buch führt den Leser in die modernen Technologien ein, mit denen der Browser Webseiten anzeigt, und erklärt, wie diese zu verwenden sind. Wie die meisten von euch wissen, ist das nur die Spitze des Eisbergs.

Die meisten Websites heute verlassen sich auf irgendeine Art von Back-End (CMS, et Cetra). Jeder Webdesigner sollte also in der Lage sein, mit mindestens einer Art von CMS zu arbeiten. Ich denke, dass WordPress ein großartiger Ausgangspunkt wäre (und wer weiß, vielleicht sogar spezialisiert), weil es hochgradig skalierbar und dennoch einfach zu verwenden für Entwickler, Designer, Serveradministratoren und Endbenutzer gleichermaßen ist. Es wird von Einzelpersonen, kleinen Unternehmen und Unternehmen genutzt. Zur gleichen Zeit ist es einfach genug, um dafür zu entcasting, dass ich nicht denke, dass es sie mit zu viel Programmierung erschrecken würde. Haftungsausschluss: Ich verwende WordPress für die meisten meiner persönlichen Websites, daher bin ich mehr als ein bisschen voreingenommen. Ich bin mir jedoch nicht sicher, welches Buch / Tutorial ich ihr für das WordPress-Design empfehlen soll.

Unten ist eine Liste von Büchern, die ich gefunden habe, und meine Gedanken dazu:

Head First WordPress: Ein Brain-Friendly Leitfaden zum Erstellen Ihrer eigenen benutzerdefinierten WordPress Blog – Es erklärt in Plains in Plain Englisch, was WordpPess ist, wie es funktioniert, und wie man es benutzt. Ich liebe das Format für diesen Zweck, aber es hat ein sehr kurzes Thema Kapitel. Es kann gut für ergänzende Lektüre sein.

Smashing WordPress: Jenseits des Blogs (Smashing Magazine Book Series) – Es ist gut angelegt und auf dem neuesten Stand. Es hat einen ganzen Abschnitt über WordPress Theme-Entwicklung. Aber ich würde ein Buch vorziehen, das auf Themenentwicklung spezialisiert ist.

WordPress 2.8 Theme Design – Dieses Buch ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entcasting, Erstellen und Tweeken eines WordPress-Theme. Aber es ist ein wenig veraltet. Könnte das ein Problem sein?

Erstellen Sie Ihre eigenen Bösen WordPress Themes – Ich habe gemischte Gefühle über dieses Buch. Ist moderen, designorientiert und schön anzusehen. Es basiert jedoch größtenteils auf dem Automattic Theme Framework. Auf der einen Seite minimiert dies die Handcodierung und macht es einfach zu lernen und zu verwenden, insbesondere für jemanden ohne Programmierhintergrund. Auf der anderen Seite bin ich besorgt, dass ein solcher Ansatz einen nicht für die “reale Welt” der Themenentwicklung vorbereiten könnte, wenn man sich letztendlich bei einer Designfirma beworben hat, anstatt selbstständig zu arbeiten. Ist das ein berechtigtes Anliegen? Wie weit werden Frameworks verwendet? Wie gesagt, Webdesign / -entwicklung ist nicht mein Bereich, daher weiß ich nicht viel über die Branche.

Jede Hilfe wird geschätzt.

Solutions Collecting From Web of "Welche WordPress Bücher sollte ich einem beginnenden Webdesigner empfehlen?"

Ich dachte, Build Your Own Wicked WordPress Themes war wirklich hilfreich. Beachten Sie, dass das Buch das Thematische Framework für Referenzpunkt und Beispielcode verwendet. Ein Buch, das fantastisch ist, und daher empfehle ich, heißt Digging Into WordPress.

In WordPress zu graben ist das beste Buch, das ich gekauft habe. Ich benutze es immer noch sehr, um schnell nachzusehen. Ihre Seite ist übrigens sehr praktisch. Sie erhalten auch ein lebenslanges Abonnement für bevorstehende (pdf) Versionen des Buches.

Unabhängig davon, wie oft Frameworks insgesamt verwendet werden, gibt es nicht nur einen, sondern viele; Das Erstellen eines Themas von Grund auf ist eine viel wertvollere Fähigkeit, da Sie nicht an ein bestimmtes Framework gebunden sind.

Es ist kein Buch, aber ich empfehle einen Lynda.com Video-Kurs namens WordPress 3: Erstellen und Bearbeiten von benutzerdefinierten Themen . Es ist nur 4,5 Stunden lang, also könnte sie es an einem Tag oder so tun. Ein Monat Lynda.com liegt zwischen $ 25- $ 37.50, abhängig davon, ob Sie die Übungsdateien möchten. Sie tut es wahrscheinlich.

Es ist von Cris Coyier, der einer der Mitautoren von Digging in WordPress ist . Chris kennt nicht nur sein Zeug, er kann dieses Wissen vermitteln.

Sowohl Wendy (meine Designerin) als auch ich haben viel daraus gemacht. Chris nimmt ein Design von einem groben Konzept bis hin zu einem vollständigen, mehrschichtigen Photoshop-Mockup, konvertiert es in eine saubere statische HTML / CSS-Seite und konvertiert diese dann in eine WP 3-Vorlage. Obwohl er nicht so sehr damit beschäftigt ist, viele neue functionen von WP zu verwenden, bringt er dich von der leeren Seite zu etwas, das ziemlich gut aussieht, wenn man auf WP sitzt. Ich mochte es, den Designprozess in Aktion zu sehen. Sie mochte es, statisches HTML vor ihren Augen zu einer echten Vorlage zu machen. Sie sagte, dass es eine Menge des Geheimnisses / der Angst für sie genommen hätte.

Geständnis: Ich wusste nicht, ob es gut sein würde, also nahm ich einen Strom davon. Sobald ich fertig war, drehte ich mich um und meldete mich für Lynda.com an, damit sie ihr Geld bekommen würden, wenn auch ein bisschen nachher. Ich denke definitiv, dass es die Zeit und das Geld wert ist.

Brain fade: %s/template/theme/g Ich habe den ganzen Tag an einer Django-Site gearbeitet, um einige Templates zu verbessern … oh, vergiss es.

Professionelles WordPress: Design und Entwicklung

Ich lese gerade

 Professional WordPress: Design and Development by Hal Stern, David Damstra and Brad Williams Wrox Press © 2010 (408 pages) ISBN:9780470560549 

Bildbeschreibung hier eingeben

auf Bücher24x7 books24x7 (wo es viele WordPress-Bücher gibt) (Tipp)

Insgesamt mag ich die Wrox-Bücher am meisten, da sie größtenteils gut sind, wie es bei diesem war.

Ich suchte im Internet nach Bewertungen und insgesamt bekommt es sehr gute Kritiken.

O’Reillys PHP, MySQL und Javascript http://oreilly.com/catalog/9780596157142/

Ich werde Ihrer Definition von WordPress als skalierbarem CMS nicht zustimmen, aber ich denke, das ist eine ganz andere Diskussion.

Persönlich würde ich eine Beschreibung der tatsächlichen Werkzeuge empfehlen, die benutzt werden, um das Backend, die Module, die Themen usw. zu errichten. Mit einem WordPress spezifischen Buch können sie einige Grundlagen wissen, welche kleine Variable wo platziert wird, aber es dauert eine Weile für jemanden verstehe wirklich, was vor sich geht. Selbst wenn sie schnell herausfinden, was jedes dieser WordPress-spezifischen Dinge bedeutet, werden sie eine ziemlich harte Zeit haben, sich auf etwas zu konzentrieren, das nichts mit WordPress zu tun hat. WordPress ist ein guter Ausgangspunkt, aber ich würde sagen, dass die Person vielleicht in der Lage sein wird, das administrative Desaster, das WP ist, zu überwinden.

Nochmals möchte ich betonen, dass jemand nicht vom grundlegenden Erlernen von HTML / CSS zu einem WordPress-spezifischen Buch gehen sollte, da es wahrscheinlich sehr eng gefasst ist, wenn er jemals mit seinem Leben weitermachen und erwachsen werden möchte in ein robusteres CMS.

Alle persönliche Meinung.