Was sind gute Ansätze, um einige URLs zu einer zweiten WordPress-Installation zu leiten?

Stellen Sie sich eine LAMP-Stack-Wordpress-Installation vor, die im Stamm von example.com läuft, mit einer Permalink-Struktur wie / section-1, / section-1 / page-1, / section-2 usw.

Ich hätte gerne benutzerdefinierte Seiten unter / landingpage-1, / landingpage-2 usw. Mit anderen Worten, eine begrenzte Anzahl von URLs, die durch eine unabhängige WordPress-Installation auf demselben Server mit einem anderen Look and Feel geliefert werden.

Ich habe Ansätze gesehen mit .htaccess Rewrite-Ausnahmen und benutzerdefinierten PHP-Dateien, die wp-load.php von der zweiten Installation erfordern, aber ich bin neugierig auf Ihre Ideen.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Zeit!

Bearbeiten:

Das ist es, was ich bis jetzt herausgefunden habe, was ziemlich gut funktioniert:

// .htaccess changes Options +MultiViews # render php files without php extension RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/landingpage$ # mod_rewrite exception so it doesn't get routed to the main wp install // landingpage.php define('WP_USE_THEMES', true); require( 'wp2/wp-blog-header.php' ); $post = get_page_by_path( $_SERVER['REQUEST_URI'] ); // looks for the identical permalink at the second install (/template in this case) $wp_query = new WP_Query( array( 'p' => $post->ID, 'post_type' => 'any' ) ); // gathers all post info using the post ID // at this point you can do regular template things like get_header and the loop 

Solutions Collecting From Web of "Was sind gute Ansätze, um einige URLs zu einer zweiten WordPress-Installation zu leiten?"