Was passiert mit vorhandenen Mediendateien, wenn ich in das Verzeichnisstrukturformat Jahr / Monat umschalte?

Eine Website enthält Tausende von Bildern im Ordner “Uploads”. ISP hat gedroht, es herunterzufahren, weil es Serverlimits für die maximale Anzahl von Dateien in einem Verzeichnis überschreiten wird.

Ich habe mir den Bereich “Einstellungen”> “Medien” angeschaut und die Option “Meine Uploads in Monats- und Jahresordner organisieren” deaktiviert.

Wenn ich das überprüfe, was passiert mit den vorhandenen Bildern im Upload-Verzeichnis (werden sie neu organisiert?)

Wenn nicht, kann jemand einen Weg / Plugin empfehlen, um sie in der neuen Struktur einzufügen? Ich würde gerne aufräumen.

Danke

Solutions Collecting From Web of "Was passiert mit vorhandenen Mediendateien, wenn ich in das Verzeichnisstrukturformat Jahr / Monat umschalte?"

Wenn ich das überprüfe, was passiert mit den vorhandenen Bildern im Upload-Verzeichnis (werden sie neu organisiert?)

Nein. Die alte Struktur wird beibehalten und der ausgewählten neuen Struktur werden neue Dateien hinzugefügt

Wenn nicht, kann jemand einen Weg / Plugin empfehlen, um sie in der neuen Struktur einzufügen? Ich würde gerne aufräumen.

Das Problem, das Sie beim Reorganisieren haben, ist, dass Links zu den Dateien in Posts und Pages nicht aktualisiert werden, wenn Sie einfach Dinge auf dem Server verschieben. Eine integrierte Lösung ist erforderlich. Zwar gibt es Plugins, die vorgeben, Datei-Management zu machen , die helfen sollten (oder zumindest etwas weniger schmerzhaft machen), aber ich denke, Ihr bester Angriffsplan wäre, darüber nachzudenken, welche Art von Organisation Sie brauchen und für wen. In Anbetracht Ihres obigen Szenarios sollte es einfach genug sein, den ISP durch Verschieben eines Chunks von Dateien in einen neuen Unterordner und Suchen und Ersetzen auf databaseebene zu beschwichtigen (oder versuchen, das oben verlinkte Dateiverwaltungs-Plugin zu verwenden) und nur die Dinge organisiert zu halten vorwärts gehen. Abhängig von Ihrer Einrichtung und Ihrem Budget möchten Sie vielleicht auch darüber nachdenken, neue Uploads an S3 oder andere externe Speicheroptionen zu senden …