validation des Kommentarformulars

Wie kann ich die validationsregeln für das Kommentarfeld festlegen?

Ich ändere den Wert von Kommentator Name / E-Mail / Homepage onmouseover und onblur (ich benutze dies anstelle von Etiketten – wenn das Feld also leer ist, zeigt es “Ihre E-Mail”, “Ihre Homepage”, etc.). Das Problem ist, dass es bei submit diesen Text im Feld Homepage eingibt (da es keine validation hat, im Gegensatz zum E-Mail-Feld, in dem Sie einen Fehler erhalten, wenn Sie etwas außer something@etwas.etwas eingegeben haben).

Wie kann ich das Homepage-Feld validieren?

Solutions Collecting From Web of "validation des Kommentarformulars"

Die Verarbeitung der Kommentare erfolgt in der Datei: wp-comments-post.php. Sie können den Haken pre_comment_on_post , um die in den Kommentarfeldfeldern eingegebenen Werte zu validieren.

 function custom_validate_comment_url() { if( !empty( $_POST['url'] ) && !preg_match( '\b(https?|ftp|file)://[-A-Z0-9+&@#/%?=~_|!:,.;]*[-A-Z0-9+&@#/%=~_|]', $_POST['url'] ) // do you url validation here (I am not a regex expert) wp_die( __('Error: please enter a valid url or leave the homepage field empty') ); } add_action('pre_comment_on_post', 'custom_validate_comment_url'); 

Wenn Sie einen übergebenen Wert ändern möchten, verwenden Sie den Filter preprocess_comment . Z.B:

 function custom_change_comment_url( $commentdata ) { if( $commentdata['comment_author_url'] == 'Your homepage' ) $commentdata['comment_author_url'] = ''; return $commentdata; } add_filter('preprocess_comment', 'custom_change_comment_url');