update = Code entfernen

Ich habe mein WordPress in 3.1 aktualisiert (ich benutze zwanzig zehn) und ein Teil meines Codes wurde gelöscht, ich würde es gerne verstehen: nur weil ich das “Zwanzig-Thema” verwende, dass der “Code” wurde mit der neuen Version ersetzt? entfernt eine “neue Version” auch den Code, wenn ich mein eigenes Theme verwende? und so: um einen code safe zu haben, ist der “plugin” ordner der einzige sichere bereich?

Ich würde gerne das nächste Mal zuversichtlich sein, wenn ich meine Version von WordPress aktualisieren.

Vielen Dank

Solutions Collecting From Web of "update = Code entfernen"

Momentan ersetzt WordPress die coredateien bei der Aktualisierung. Das wird sich in Zukunft ändern, aber jetzt werden alle coredateien ersetzt, dh jede Datei, die mit WordPress geliefert wird. Dies beinhaltet das standardmäßige Twenty-Ten-Thema.

Wenn Sie zwanzig zehn ändern, sollten Sie das geänderte Thema unter einem anderen Namen speichern. Um dies zu tun, erstellen Sie eine Kopie des Ordners 22 und benennen Sie diesen Ordner um. Öffne dann innerhalb des umbenannten Ordners styles.css und ändere die Zeile Designname: Zwanzig Zehn zu Designname: Gleicher Name wie dein umbenannter Ordner. Fügen Sie diesen Ordner wieder zu wp-content / themes hinzu und aktivieren Sie ihn in Ihren Admin-Einstellungen.

Wenn WordPress aktualisiert wird, bleiben nur Ihre eigenen Themen übrig, damit Sie die vorgenommenen Änderungen nicht verlieren.

Ich nahm fälschlicherweise an, dass @Elpie ein Child Theme machen wollte.

Daher lautet meine Antwort nun, dass ich vorschlage, ein Child Theme von Twenty Ten zu einem. Schützen Sie Ihre Änderungen für zukünftige Updates und b. Sie haben immer noch alle Vorteile, die Twenty Ten jetzt und in Zukunft bietet.

Um dies zu tun, müssen Sie auch den Ordner twentyten duplizieren und ihm einen anderen Namen geben. Sie müssen auch den oberen Teil der Twenty Ten style.css ändern

  1. Im oberen Teil Ihrer style.css müssen Sie angeben, dass Sie immer noch twentyten als übergeordnetes Thema verwenden. Sie müssen also eine Zeile hinzufügen: Template: twentyten

  2. Auch an der Spitze, aber unter dem ursprünglichen Code sollten Sie das 22ste Stylesheet importieren. Sie können das tun, indem Sie diese Codezeile verwenden: @import url("../twentyten/style.css");

Am Ende sollte das obere Ende Ihres Stylesheets ähnlich aussehen:

 /* Theme Name: Twenty Ten Child Description: Child theme for the Twenty Ten theme Author: Your name here Template: twentyten */ @import url("../twentyten/style.css"); 

All dies und mehr zu Child Themes im Codex: http://codex.wordpress.org/Child_Themes