Unterschiedliche Seitenvorlage für paginierten Inhalt?

Sorry für die grundlegende Frage, aber ich kann eine Lösung nicht finden (oder vielleicht ist es nur schwer zu suchen).

Ich erstelle mein eigenes unendliches Scroll-System für eine WordPress-Site, an der ich gerade arbeite. Für eine einfachere Entwicklung wäre es vorteilhaft, wenn der ‘paginierte’ Inhalt in einer separaten Vorlage enthalten ist (so dass ich den Inhalt einfach ausgeben und den Rest der Vorlage ignorieren kann). Kann das in WordPress gemacht werden?

dh

domain.tld/content-page sollte content-page.php

domain.tld/content-page/page/1 sollte domain.tld/content-page/page/1 content-page-paginated.php

Ich nehme an, die offensichtliche Alternative besteht darin, Logik in content-page.php zu haben, die prüft, ob Inhalte ausgelagert und anders ausgegeben werden, wenn das der Fall ist.

Solutions Collecting From Web of "Unterschiedliche Seitenvorlage für paginierten Inhalt?"

Ich nehme an, die offensichtliche Alternative besteht darin, Logik in content-page.php zu haben, die prüft, ob Inhalte ausgelagert und anders ausgegeben werden, wenn das der Fall ist.

Grundsätzlich gilt.

In der content-page.php :

 get_header(); //WordPress has a global variable for whether a post/page is paginated or not global $paged; // If post/page isn't paginated if ($paged === 0) { //Do stuff that you want for non-paginated posts/pages } //If post/page is paginated else { include 'content-page-paginated.php'; } get_footer(); 

(Bearbeiten: $multipage nach Nathans Kommentar in $paged geändert)