Sowohl VPS als auch Domäne wurden geändert, aber die database-URL blieb unverändert und PHPmyadmin konnte nicht geändert werden

Da ich neu bei Linux und WPCLI bin, habe ich eine Site von einem VPS auf einen anderen verschoben, aber die URL ist gleich geblieben und PHPmyadmin funktioniert nicht, so dass ich die Website-URL von PHPmyadmin aus nicht ändern kann.

Wenn ich versuche, vom Browser aus auf die Site zu navigieren (nachdem ich eine database eingerichtet habe, wp-config.php entsprechend geändert habe, Site-Dir mit Rechten Berechtigungen hochgeladen habe), bekomme ich einen Fehler von 500.

Ich zehn ging sudo tail /var/log/apache2/error.log und sah einen Fehler in Bezug auf diese Website, aber mit der alten URL (so irgendwo die URL nicht geändert wurde und dies scheint die Quelle des Problems zu sein). Dies ist der Fehler:

[So May 07 15: 20: 21.881125 2017] [: Fehler] [Pid 19110] [Client IP_ADDRESS: 56239] PHP Schwerwiegender Fehler:

Unbekannt: Fehlgeschlagenes Öffnen erforderlich ‘/var/www/html/contentperhour.com/wordfence-waf.php’ (include_path = ‘.: / Usr / share / php’) in Unbekannt in Zeile 0

Ich dachte, es ist Wordfence verwandt, also habe ich versucht, es zu entfernen:

 sudo wp plugin deactivate wordfence sudo wp plugin uninstall wordfence 

Das Entfernen von Wordfence und das Neustarten des Servers haben nicht geholfen.

Wie kann ich die URL der Site von außerhalb der Site oder außerhalb von PHPmyadmin ändern?

Solutions Collecting From Web of "Sowohl VPS als auch Domäne wurden geändert, aber die database-URL blieb unverändert und PHPmyadmin konnte nicht geändert werden"

Die Site- und Home-URLs sind nicht serialisiert. Wenn Sie auf den databaseexport zugreifen, können Sie sie direkt in dieser Datei mit einem Texteditor ändern.

Sie können die databasewerte auch vorübergehend in der wp-config.php mit einigen define s wp-config.php :

 define('WP_HOME','http://example.com'); define('WP_SITEURL','http://example.com'); 

Ich würde die Lösung von Milo empfehlen, aber wenn Sie dies von Bash aus tun möchten, können Sie MySQL direkt von dort abfragen (beachten Sie die Kommentare):

 mysql -u root -p # Start Bash querying mode and Proceed to DB of choice. use wordpress; # Delete "wordpress" and put your WP DB. show tables; update wp_options set option_value = 'http://correctDomain.name' where option_id = 1; select * from wp_options where option_value = 'http://www.correctDomain.name'; \q # Quit querying mode. 
  • Der ursprüngliche Artikel enthält einen Cname (www.) Im Update und wählen Sie Abfragen, aber ich habe es hier entfernt.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie “defines” deaktivieren, die Sie möglicherweise zu wp-config.php hinzugefügt haben.