Sollte im Permalink ein Schrägstrich stehen?

Also was ist besser ??

/%post_id%/%postname%

oder

/%post_id%/%postname%/

aus Sicht von WordPress in Bezug auf performance und SEO. Ist es wichtig?

Google hat hier eine große Diskussion. Aber es ist nicht aus einer Woprdpress-Perspektive.

Welchen sollte ich verwenden und warum?

Edit : Ich habe bemerkt, dass ich einen Vorteil mit /%post_id%/%postname% da ein Fehler nach sitename.com/123/wrong-words?some=params&etc=etc zum richtigen Post weitergeleitet wird. Aber für sitename.com/123/correct-full-postname/someword generiert ein 404 .

Solutions Collecting From Web of "Sollte im Permalink ein Schrägstrich stehen?"

Es macht keinen Unterschied in Bezug auf die performance, wenn es so wäre, gäbe es etwas ernsthaft falsch mit WordPress.

Das gleiche gilt für Google, wenn viele super intelligente Leute, die 100k Gehälter verdienen, keine Software schreiben können, die einen Schrägstrich verarbeitet, dann ist etwas furchtbar falsch mit der Welt.

Wie auch immer, WordPress fügt das rel="canonical" -Tag in die Kopfzeile ein. Unabhängig davon, ob beim Besuch der Seite ein Schrägstrich angezeigt wird, wird Google dieses Tag sehen und sehen, welche autorisierende URL für diese Seite gilt.

Nebenbei bemerkt, Google reserviert keine speziellen Regeln für WordPress-Seiten, sie sind alle nur Websites, soweit es Google betrifft.