So erstellen Sie ein Front-End-Benutzerprofil mit einem freundlichen Permalink und einem 404-Trigger

Ich habe die akzeptierte Antwort von dieser Frage umgesetzt und funktioniert super:

So erstellen Sie ein Front-End-Benutzerprofil mit einem freundlichen Permalink

Es wird jedoch kein 404 ausgetriggers, wenn Sie einfach irgendetwas / user / asdasd eingeben

Ich denke, dass es irgendwann in diesem Codeabschnitt passieren muss:

if ( array_key_exists( 'user', $wp_query->query_vars ) ) { include (TEMPLATEPATH . '/user-profile.php'); exit; } 

Also check die query_vars dann vielleicht das durch die users database überprüfen?

Ich bin mir nicht sicher, wie man eine 404-Weiterleitung integriert, wenn die URL kein Benutzer ist.

Vielleicht ist es etwas, das ich auf user-profile.php gesetzt habe, um zu überprüfen, ob es etwas über den Benutzer zurückgibt, wenn nicht, lade die 404-Vorlage?

Solutions Collecting From Web of "So erstellen Sie ein Front-End-Benutzerprofil mit einem freundlichen Permalink und einem 404-Trigger"

Ich glaube, die Lösung hier wäre so einfach, wie Sie es allgemein beschrieben haben.
Angenommen, $wp_query->query_vars['user'] enthält den Benutzernamen und nicht seine ID :

 if ( array_key_exists( 'user', $wp_query->query_vars ) ) { if ( username_exists( $wp_query->query_vars['user'] ) ) { include( TEMPLATEPATH . '/user-profile.php' ); } else { include( TEMPLATEPATH . '/404.php' ); } exit; }