Site-Titel und Tagline im Seitenleitungs-DMS-Optionsfeld

Ich benutze das PageLines DMS Theme und möchte die functionalität des Frontend-Admin-Panels erweitern. Der / die Benutzer, für die / den ich das erstelle, möchte einige Einstellungen direkt von dieser Seite aus bearbeiten können, einschließlich der – Site Title und Tagline.

Konzept: Bildbeschreibung hier eingeben

add_filter('pl_sorted_settings_array', 'add_global_panel2'); function add_global_panel2($settings){ $settings['privacy'] = array( 'name' => 'Blog Name', 'icon' => 'icon-eye-open', 'opts' => array( // Regular Options Engine array( 'id' => 'blogname', 'type' => 'text', 'label' => __('blog Name', 'pagelines') ), // Regular Options Engine array( 'id' => 'blogdescription', 'type' => 'text', 'label' => __('blog description![enter image description here][1], 'pagelines') ), ) ); // Finally we return the new array return $settings; } 

Gibt es eine Möglichkeit, dies (fügen Sie ihre eigenen Site Title und Taglines) in einem Textfeld zum Beispiel, klicken Sie auf Publish Options Schaltfläche, um es an das Front-End der Website und zeigen Sie eine aktualisierte Version in den WP-API-Einstellungen> Allgemeine Einstellungen Untermenüseite?

Solutions Collecting From Web of "Site-Titel und Tagline im Seitenleitungs-DMS-Optionsfeld"

OK,

Also habe ich eine Lösung für mein Problem gefunden;

Seitenlinien codieren jedes Schlüssel- und Wertepaar in eine json-Zeichenfolge innerhalb einer eigenen Option namens pl_settings in der Tabelle wp_options.

Sie geben Ihnen auch Zugriff auf jedes dieser Schlüssel-> Wert-Paare, indem Sie Folgendes verwenden: $ value = pl_setting (‘option_key’)

Daher habe ich den folgenden Code verwendet, um meine Bedürfnisse zu erfüllen:

 add_filter('pl_sorted_settings_array', 'add_global_panel2'); function add_global_panel2($settings){ $settings['privacy'] = array( 'name' => 'About Your Loved One', 'icon' => 'icon-heart', 'opts' => array( // Regular Options Engine array( 'key' => 'blogname', 'type' => 'text', 'label' => 'the name of your loved one', 'help' => 'test' ), // Regular Options Engine array( 'key' => 'blogdescription', 'type' => 'text', 'label' => 'a message to your loved one', 'help' => 'test' ), ) ); update_option('blogname', $value = pl_setting('blogname')); update_option('blogdescription', $value = pl_setting('blogdescription')); // Finally we return the new array return $settings; } 

Der einzige Nachteil bei der Arbeit ist, dass ich den Browser zweimal aktualisieren muss, sobald ich einen der Werte aktualisiert habe, damit dieser tatsächlich auf die entsprechende Option wirkt.

Wenn das jemand besser machen könnte, lass es mich wissen.