Sind unhygienische Themenoptionen anfälliger für schädliche Skripts als der Themeneditor?

Ich möchte Textbereiche in einen Bereich für Themenoptionen einfügen, damit Benutzer Analytics-Code, Skripts und CSS problemlos hinzufügen können.

Ist es albern, sich Sorgen darüber zu machen, dass bösartiger Code über unhygienisierte Themenoptionstextbereiche eingefügt wird, wenn ein Benutzer theoretisch genauso leicht schädlichen Code über den Standard-Wordpress-Editor hinzufügen könnte?

Diese Arten von Themenoptionen wären so hilfreich, aber ich habe Probleme mit der mangelnden Hygiene / validation, die mit der Implementierung einhergeht.

Solutions Collecting From Web of "Sind unhygienische Themenoptionen anfälliger für schädliche Skripts als der Themeneditor?"