Schul- und classnblogs: Kategorisieren Sie mit Kategorien oder benutzerdefinierten Posts?

Eine Schule benutzt WP als Präsentationsfrontend. Beiträge werden erstellt, um Nachrichten (Kategorie Nachrichten), Artikel (Kategorie Artikel) und vorgestellten Inhalt (Kat. Featured) zu veröffentlichen.

Die Schule möchte mit WP auch einen Schulblog erstellen und Blogs klassifizieren.

Ich habe mich gefragt, ob es besser wäre, gewöhnliche Posts zusammen mit Kategorien (school, classX, classY, classZ) zu verwenden oder benutzerdefinierte Post-Typen für diese Verwendung zu erzeugen.

Die erste Lösung wäre besser, weil alle Posts an einem eindeutigen Ort gepackt sind, aber im Laufe der Zeit kann es schwierig werden, sie zu verwalten, wenn der Inhalt wächst. Benutzer (Kinder) können durch andere Beiträge in demselben Container verwirrt werden.

Die zweite Lösung würde die beiden Welten getrennt halten und den Benutzerzugriff auf das Dashboard vereinfachen (mithilfe eines Plug-ins von Drittanbietern, um Inhalte im Dashboard auszublenden und nur Abschnitte anzuzeigen, die sich auf benutzerdefinierte Posts beziehen).

Was denken Sie? Vor-und Nachteile?

Solutions Collecting From Web of "Schul- und classnblogs: Kategorisieren Sie mit Kategorien oder benutzerdefinierten Posts?"