Schöne Art zu print_r-Arrays

Sie wissen also, wie Drupal functionen in Modulen wie Devel hat, mit denen Sie Arrays in einem schönen Format wie dsm($array) oder krumo($array) … Hat WordPress eine äquivalente oder nette Möglichkeit, print_r($array) ?

Solutions Collecting From Web of "Schöne Art zu print_r-Arrays"

Ich habe ein Kint-Plugin erstellt, das wirklich gut funktioniert. Ich integriere mich auch mit dem Debug Bar Plugin. Sie können es herunterladen unter: http://wordpress.org/extend/plugins/kint-debugger/

Es gibt ein paar functionen, die Ihnen bei WordPress-spezifischen Globals helfen:

  • dump_wp_query()
  • dump_wp()
  • dump_post()

Zum Drucken von Arrays in einem formatierten, komprimierbaren Format würden Sie Folgendes tun.

 $foo_bar = array( 'foo' => 'bar', 'bar' => 'oof', 'rab' => 'foo' ); d($foo_bar); //Styled s($foo_bar); //Un-styled 

Sie können Krumo mit WordPress (oder einer beliebigen PHP App) installieren und benutzen. Es gibt das Hikari Krumo-Plugin , das die Verwendung vereinfacht, obwohl die Kommentare dort überprüft werden. Es gibt einen Fehler, den Sie manuell beheben müssen, damit er mit dem neuesten WP funktioniert. Es gibt auch das WordPress Debug Bar Plugin, das Sie vielleicht nützlich finden.

EDIT- Eine weitere Option, die ich kürzlich entdeckt habe, Kint ; Bildschirmfoto:

Kint Screenshot http://raveren.github.io/kint/img/preview.png

Für diese Art von Sachen habe ich REF geschrieben (benötigt PHP 5.3). Neben vielen anderen functionen zeigt es den Inhalt von DocBlock-Kommentaren an und verknüpft PHP-interne classn, Methoden und functionen (Links verweisen auf das PHP-Handbuch). Es behandelt auch WordPress-functionen (Links zeigen auf Abfrageposts.com ).

Hier ist die Ausgabe von $GLOBALS bei der setup von WordPress im HTML-Modus ( r($GLOBALS); in functions.php):

Bildbeschreibung hier eingeben

Wenn Sie die print_r() in


-Tags print_r() , wird sie wunderschön ausgegeben. Wenn Sie nach etwas besseren Diagnosen suchen, sind Blackbox und die Debug-Leiste von @Milo meine Favoriten.

Sie können auch das Plugin Debug-Objekte verwenden ; Listen Sie auch Skripte und Stile auf. Das Plugin hat viele weitere Optionen zum Entwickeln und Debuggen, aber auch diese function.

Alternative ist diese Quelle, hier finden Sie Informationen und den Beitrag zu diesem Thema:

 add_action('wp_footer', 'fb_urls_of_enqueued_stuff'); add_action('admin_footer', 'fb_urls_of_enqueued_stuff'); function fb_urls_of_enqueued_stuff( $handles = array() ) { global $wp_scripts, $wp_styles; // scripts foreach ( $wp_scripts -> registered as $registered ) $script_urls[ $registered -> handle ] = $registered -> src; // styles foreach ( $wp_styles -> registered as $registered ) $style_urls[ $registered -> handle ] = $registered -> src; // if empty if ( empty( $handles ) ) { $handles = array_merge( $wp_scripts -> queue, $wp_styles -> queue ); array_values( $handles ); } // output of values $output = ''; foreach ( $handles as $handle ) { if ( ! empty( $script_urls[ $handle ] ) ) $output .= $script_urls[ $handle ] . '
'; if ( ! empty( $style_urls[ $handle ] ) ) $output .= $style_urls[ $handle ] . '
'; } echo $output; }

Warum nicht einfach xdebug verwenden?

Sieht ziemlich gut aus, standardmäßig.

Bildbeschreibung hier eingeben

Es gibt auch Kint, http://code.google.com/p/kint/ aber ich fand die Dropdowns verwirrender, als die volle Ausgabe von xdebug.