Schließen oder nicht schließen von PHP

Ich habe gelesen, dass es (vor allem bei PHP 7) ratsam ist, die PHP-Dateien nicht mit ?>

Viele meiner WP-PHP-Dateien enden folgendermaßen:

   

Sollte ich das schließende Tag entfernen und so etwas haben

  <?php get_footer(); 

am Ende meiner Dateien?

Solutions Collecting From Web of "Schließen oder nicht schließen von PHP"

Ja, bitte vermeiden Sie das Schließen von PHP-Tags am Ende der Datei, nicht nur mit PHP 7, sondern auch mit PHP 5.

Der Grund ist, dass wenn Sie das Tag schließen, alles, was nach dem Tag ist, sogar eine leere Zeile, an die Ausgabe gesendet wird und PHP dazu bringt, Header zu senden und das Setzen von Cookies zu verhindern, Weiterleitung zur Arbeit, Feed als gültig, und so weiter.

Ich nehme an, dass Sie jemals eine Nachricht wie getroffen haben

Header-Informationen können nicht geändert werden – Header, die bereits gesendet wurden (Ausgabe gestartet um …) in … in Zeile …

Ein Schließen ?> Am Ende der Datei kann die Ursache sein.

Bei einem bestimmten Beispiel würde ich das schließende Tag behalten, dh Ein-Zeilen-functionsaufrufe innerhalb einer Vorlage. Es ist konsistent und hilft bei der Übersichtlichkeit (genauso wie WordPress nachgestellte Kommas für Arrays empfiehlt). Stellen Sie sich andernfalls vor, dass ein Nicht-Entwickler Ihre Datei aufgenommen und hinzugefügt hat:

 < ?php get_footer(); 
What the hell am I doing wrong?

Für alle anderen Dateien (functionen, Includes etc.) ist der Ratschlag jedoch definitiv eine gute Idee:

 < ?php // Start of file class MY_Class { function just_do_it() { } } // Bye bye closing tag 

Ich finde, es ist sauberer, und wie andere schon erwähnt haben, besteht kein Risiko, dass die gefürchteten "Header bereits gesendet" werden.