RAM erschöpft: class-wp-query

Tatsächlich schreibe ich ein Skript für mein eigenes. Dieses Skript behandelt Produkte und sollte Beiträge auf meiner WordPress-Seite löschen, wenn sie nicht mehr in der database sind. Also iteriere ich durch meine Lochdatenbank und überprüfe, ob meine tatsächlichen Daten, die ich überprüfen möchte und die ich von der Post-ID bekommen habe, immer noch in der database sind. Wenn nicht, rufe ich wp_delete_post($pid) .

Aber mein Problem ist jedes Mal, wenn ich diesen Fehler bekomme.

 PHP Fatal error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 20480 bytes) in /var/www/vhosts/httpdocs/wp-includes/class-wp-query.php on line 617 

Ich habe die Produkte bereits auf 100 reduziert, sodass meine SQL-Abfrage nach der Überprüfung nur 100 Zeilen gleichzeitig anfordert. Ich fahre mit den nächsten 100 Zeilen fort und führe eine neue SQL-Abfrage durch. Also sollten die alten 100 Zeilen im Ram überschrieben werden.

Aber ich bekomme immer noch diesen RAM exhauted Fehler …

Meine Idee ist jetzt nur noch die functionen, die ich brauche, um die WordPress-function zu integrieren, die ich eigentlich in meinem Skript habe:

 if ( ! defined('ABSPATH') ) { // Set up WordPress environment require_once( dirname( __FILE__ ) . '/wp-load.php' ); } 

Also habe ich jetzt zwei Fragen:

  1. Ist es möglich, nur functionen wie wp_delete_post() , get_the_ID() und get_the_title() – weil ich keine weitere function benötige. Daher sollte der RAM von der WP Query Class erschöpft sein.
  2. Hat jemand eine andere Idee, wie ich die RAM-Nutzung reduzieren und mein Skript laufen lassen kann?

Sie können meinen Code hier sehen: http://pastebin.com/8Dzx2xmJ

Grüße und Danke!

Solutions Collecting From Web of "RAM erschöpft: class-wp-query"