Plugin Fehler nach der Installation

Ich führe WP 3.1.2 auf einem Apche-Server mit dem neuesten installierten PHP aus. Mein WP ist für ein Unterverzeichnis Multisite eingerichtet. Die Themen für die Websites sind normalerweise ein modifiziertes TwentyTen-Thema.

Nachdem ich ein neues Plugin installiert habe, aktiviere ich pro Site, nicht das Netzwerk, und ich kann dann auf ein paar Links in der Admin-Benutzeroberfläche klicken, bevor ich einen Fehler bekomme, der mit Warnung: require_once beginnt

Es spielt keine Rolle, welches Plugin installiert ist oder wie es aktiviert ist (pro Site oder Netzwerk). Ich habe überprüft, dass die “fehlende Datei” dort ist, wo sie sein sollte. Ich benutze die neueste Version, die meisten davon wurden im letzten Monat aktualisiert und laut dem offiziellen WP-Forum für die Plugins behaupten andere Benutzer, dass sie richtig funktionieren.

Es wird zu einem echten Ärgernis, in jedes Plugin gehen zu müssen und das Verzeichnis in jede Plugin-Datei zu schreiben. Ich habe versucht, alle WP-coredateien ohne Erfolg neu zu installieren.

Hat jemand anderes das gesehen oder weiß, wie man es repariert?

Bearbeiten: Auf einer völlig anderen Domain mit einer brandneuen Installation von WP auf einer neuen database, sehe ich das gleiche. Jede neue Plugin-Installation zeigt einen fehlenden Dateierrors. Das ist extrem nervig und ich muss es beheben. Ich vermute, es ist etwas in Apache, aber nicht sicher.

Solutions Collecting From Web of "Plugin Fehler nach der Installation"

Das Problem ist trotzig nicht mit dem Thema oder einem bestimmten Plugin. Das Problem ist der fatale Fehler, der immer dann ausgetriggers wird, wenn ein Include oder Require gesehen wird.

Mein einziger anderer Vorschlag ist, Ihre php.ini Akte zu öffnen und die Linie zu finden

include_path='.:/usr/local/lib/php'

und kommentiere es aus, indem du a platzierst; Vor ihr sieht es so aus:

;include_path='.:/usr/local/lib/php'

Dies wird dazu führen, dass PHP den Standard-Include-Pfad verwendet, der das Problem beheben könnte.

Nachdem Sie die Änderung vorgenommen haben, starten Sie Apache $ /etc/init.d/apache2 restart oder $ /etc/init.d/httpd restart oder $ service httpd restart $ /etc/init.d/httpd restart je nachdem, welche Distribution von linux ausgeführt wird.

Ich landete auf einem neuen Server und das behob alle Probleme. Ich denke, nach einem Update wurde auf dem ursprünglichen Server etwas beschädigt.