Nur einen Unterordner mit WordPress auf einem LAMP-Stack mit einem Nginx-Reverse-Proxy

[Ich habe das gerade auch in den WP-Foren gepostet, bevor irgendjemand mit dem Googlen beginnt und sagt, dass das woanders veröffentlicht wird]

Ich hoffe, das ist kein Duplikat, aber ich habe hier gesucht und gegoogelt und ich konnte nichts finden.

Ich betreibe derzeit einen Webserver, der nginx als Front-End-Proxy für einen LAMP-Stack und den Webserver für statische Sites darstellt. Ich arbeite an einer Entwicklung für eine Website, die von WP betrieben wird.

Momentan wird mysite.com von nginx als statische Seite angeboten. Die WP-Installation wird aus einem Unterordner mysite.com/sub bereitgestellt. Der Document-Root für den nginx-Server (die statischen Dateien) und der Document-Root für den Apache-Server (alle dynamischen Inhalte und auch wo die WP-Dateien derzeit installiert sind) sind NICHT das gleiche Verzeichnis. Ich möchte WP in mysite.com/sub installieren, so dass nur dieses Unterverzeichnis von WP betrieben wird, während ich den Stamm meiner Site vollständig ignoriere, aber alle Artikel, die ich gelesen habe, diskutieren mit WP, um das root zu betreiben, während die Dateien einfach woanders installiert werden.

Ich habe ewig gebraucht, um alle korrekten Proxy-Passing-Regeln in meiner nginx-Konfiguration zu schreiben, nur um die Installation richtig zu machen, und das ist alles gut und gut, aber WordPress läuft auf mysite.com statt auf mysite.com/sub und ich Ich bin mir nicht 100% sicher, was der einfachste Weg ist, dies zu beheben, da mysite.com nicht von Apache betrieben wird und es keine PHP- oder .htaccess-Dateien gibt, mit denen man im Stamm dieses Verzeichnisses basteln könnte.

Mir ist klar, dass dies eine Art von Umschweife und schwer zu erklären ist. Ich werde gerne Antworten auf alle Fragen für jeden geben, der denkt, dass er mir den richtigen Weg weisen kann.

Ich würde es vorziehen, diese Struktur zu verwenden, anstatt eine Subdomain zu verwenden. Wenn jemand da draußen irgendwelche Vorschläge hat, würde ich das wirklich schätzen.

Solutions Collecting From Web of "Nur einen Unterordner mit WordPress auf einem LAMP-Stack mit einem Nginx-Reverse-Proxy"

Wenn Sie noch nach einer Lösung suchen, sollte Ihre nginx-Konfiguration so aussehen, um das zu erreichen, was Sie beschrieben haben …

server { listen 80; server_name yourdomain.com root /path/to/yourdomain.com; index index.php index.html; location / { # directives to handle static site } location /sub { # directives to handle WordPress try_files $uri $uri/ /sub/index.php?$args; } location ~* \.php$ { # pass to Apache backend } } 

WordPress benötigt keine spezielle Konfiguration für die Installation in einem Unterverzeichnis. Installieren Sie es einfach in mysite.com/sub und führen Sie mysite.com/sub/install.php aus. WordPress wird seinen Standort kennen und verwendet mysite.com/sub als URL.

Doug, setze in deiner wp-config den WP_HOME und WP_SITEURL auf / blog / nach dem Site Namen und du wirst gut sein.