Multisite unabhängige Benutzerbasis

Ich betreibe eine Multisite-Blog-Farm mit allen Blogs mit konsistenten functionen (Thema und Plugins und einige grundlegende Inhalte), aber unabhängig voneinander in Bezug auf Benutzer-database. Ich möchte verhindern, dass sich Benutzer an einer Site über alle anderen Sites anmelden können. Wenn ein Benutzer von einer Site gelöscht wird, kann er nicht auf andere Netzwerkwebsites zugreifen.

Ich registriere Benutzer über ein Plugin, so dass ich die vollständige Kontrolle über den Registrierungsprozess habe. Jede Eingabe wird geschätzt 🙂

Solutions Collecting From Web of "Multisite unabhängige Benutzerbasis"

Dies ist nicht genau eine Empfehlung für mehrere Standorte, sondern ein Hack zum Ausführen und Verwalten mehrerer WordPress-Websites. Ich weiß nicht, ob es für dich funktioniert:

  • SCHRITT 1.

    Verschieben Sie Ihre WordPress-Installation in ein eigenes Verzeichnis, say common (statementen finden Sie unter http://codex.wordpress.org/Giving_WordPress_Its_Own_Directory )

  • SCHRITT 2.

    Ändern Sie den Pfad des wp-content-Ordners und verschieben Sie ihn außerhalb des allgemeinen Ordners und benennen Sie ihn in site1-content , * site2-conten * t usw. um (statementen unter http://codex.wordpress.org/Editing_wp-config.php#) Moving_wp-content_folder )

  • SCHRITT 3.

    Verschieben Sie den Ordner ” must verwenden ” in den allgemeinen Ordner, der in Schritt 1 erstellt wurde

    • SCHRITT 4

Erstellen Sie für jede Ihrer Sites eine database und erstellen Sie eine Verbindung zur entsprechenden Site, indem Sie wp-config.php in den Ordner site1-content usw. einfügen . Sie müssten alle Ihre Domains auf den Root-Ordner verweisen. Nehmen Sie einige Änderungen in wp-load.php vor , um eine Verbindung zur entsprechenden database herzustellen , abhängig von der angeforderten URL. Möglicherweise müssen Sie auch eine gemeinsame database erstellen, um diese Verbindungen zu speichern. (Keine schwierige Aufgabe zu tun)

Jetzt würde Ihre Ordnerstruktur wie folgt aussehen:

index.php

  1. verbreitet
    • häufig> wp-admin
    • häufig> wp-includes
    • häufig> muss verwenden
    • andere coredateien normalerweise auf root

2.site1-content – site1-content> applikationen – site1-content> plugins – site1-content> uploads – wp-config.php (mit databaseverbindung zu site1)

  1. site2-Inhalt

    • site2-content> Anwendungen
    • site2-content> Plugins
    • site2-content> uploads
    • wp-config.php (mit databaseverbindung von site2)

usw. usw.

Jetzt haben Sie mehrere WordPress-Websites, die verwenden – gemeinsame wp-Admin-Ordner, Wp-Includes-Ordner – damit Abstufung mit WordPress einfacher und zentralisiert – gemeinsame mu-Plugins-Ordner, um sicherzustellen, dass alle Websites haben diese gemeinsamen erforderlichen Plug-Ins und läuft . Wiederum mit zentralisierter Abstufungsmöglichkeit – Natürlich sind das mehrere WordPress-Websites, nicht WordPress-Multisite, also unabhängige Benutzerbasis.
– Wenn Sie nicht mehrere databaseen erstellen möchten, können Sie verschiedene Tabellenpräfixe für verschiedene Clients verwenden (definiert in wp-config.php) und je nach der gewünschten URL eine entsprechende Verbindung herstellen

Unterschied der obigen Lösung von Multisite: 1. wp-Inhalt Ordner ist für jeden der Clients anders Obwohl Sie Plugins und Themes Ordner gleich machen können, indem Sie es in den gemeinsamen Ordner (mit wp-config.php) verschieben 2. Sie können Netzwerk aktivieren Plugins, indem Sie es in den Ordner “must-use” in einem gemeinsamen Ordner platzieren.

Dies triggers Ihr Wartungsproblem und den Gradationspfad für die gesamte Website. Obwohl Sie nicht Zugriff auf super super Admin-Tools in WordPress Multisite haben. Aber Sie haben auch andere Anforderungen.

Die einzige zuverlässige Lösung besteht darin, Ihr Netzwerk in mehrere Sites zu zerlegen, die als einzelne Instanzen ausgeführt werden.

Wenn Sie eine Multisite haben, bei der Sie sich nur auf der Site anmelden können, bei der Sie sich registriert haben, können Sie keine andere Site verwenden. Wenn ich mich also in Site A registriert und angemeldet habe und dann auf Site B gestoßen bin, kann ich Site B nicht verwenden. Die Anmeldung würde wie beschrieben fehlschlagen, also würde ich ein neues Konto eröffnen, nur um zu erfahren, dass meine E-Mail bereits verwendet wird .

Der Benutzer, wild verwirrt, warum sie sich nicht registrieren können, aber bereits einen Account haben, ihn aber nicht nutzen können, wird wahrscheinlich entweder nie wiederkommen und anderen gegenüber Buße machen oder sich beschweren, so dass man schlecht aussieht.

Stattdessen müssen Sie das Problem mit dem gemeinsamen Benutzer vollständig vermeiden, indem Sie das Netzwerk in einzelne Instanzen / Installationen aufteilen.

Diese Frage und Antwort enthält statementen dazu:

Konvertieren Sie eine Multisite-Wordpress-Installation in eine einzelne Site

Ich kann selbst keine Antwort geben, aber ich habe mir das auf Multisite BuddyPress-Sachen angeschaut. Nur der Teil um 102: 00 über Multisite und einige inoffizielle WP Installationen.