Löschen Sie den Ordner “wp-admin” – was könnte schief gehen?

Ich möchte eine Website an einen Kunden weitergeben, zahlt aber nicht für das CMS-Backend.

Könnte ich einfach den wp-Admin-Ordner entfernen und einfach das Front-End von WordPress verwenden?

Könnte damit etwas falsch gemacht werden?

Gibt es eine bessere Möglichkeit, das Back-End-CMS zu deaktivieren?

Solutions Collecting From Web of "Löschen Sie den Ordner “wp-admin” – was könnte schief gehen?"

Das klingt nach einer wirklich schlechten Idee. Wie ein Auto ohne die Autoschlüssel zu verkaufen!

Wenn Sie den Ordner wp-admin löschen, funktioniert die Site aufgrund von PHP-Fehlern möglicherweise nicht.

Viele Seiten sind abhängig von /wp-admin/admin-ajax.php durch /wp-admin/admin-ajax.php .

Sie können eine solche Installation auch nicht sinnvoll aktualisieren.

Übergeben Sie stattdessen Ihrem Kunden das Theme oder Plugin – modifizieren oder löschen Sie keine Teile des WordPress-cores.

Das hört sich definitiv nach einer schlechten Idee an. Ich würde empfehlen, ihnen nur keinen Zugang zum Backend zu geben. Wenn sie keinen Benutzernamen haben, dann haben sie grundsätzlich keinen wp-admin, aber Sie haben nichts riskiert.

iThemes Security ermöglicht das Umbenennen der Admin / Login-Routen. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Website zu verstecken (und zu schützen).

iThemes Sicherheit: https://wordpress.org/plugins/better-wp-security/

Um zu verhindern, dass Nicht-Admin-Benutzer in wp-admin gelangen, müssen Sie Ihrer functions.php nur den folgenden Code hinzufügen:

  add_action( 'init', 'blockusers_init' ); function blockusers_init() { if ( is_admin() && ! current_user_can( 'administrator' ) && ! ( defined( 'DOING_AJAX' ) && DOING_AJAX ) ) { wp_redirect( home_url() ); exit; } } 

Jetzt können nur Administrator-Benutzer auf wp-admin zugreifen, alle anderen werden auf die Homepage umgeleitet.