Local Domain Remap mit Proxy: Infinite 301 Redirect, falscher URL Typo

Hallo Ich möchte eine lokale Sandbox für meine WordPress erstellen und den gleichen Hostnamen als mein Hosting-Server beibehalten; Wenn ich also alles und die database neu hochlade, bleibt alles 1: 1.

Ich kann es nicht über Windows-Hosts-Datei in Windows tun, weil ich einen anderen Port als 80 brauche und WordPress Site URL nicht auf etwas wie mydomain.com:8080 setzen möchte

Ich habe versucht, es mit FoxyProxy mit einigen Regex-Regeln einzurichten: IE redirect mydomain.com -> 192.168.0.x Port: 8080

Eveyhhting funktioniert außer WordPress: Es erzeugt diese 301 unendliche Weiterleitung und finale URL sieht so aus:

http: //mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.com (beachten Sie die fehlenden Doppelpunkte auf den nächsten)

Einer der Header sieht so aus:

Status Code:301 Moved Permanently Remote Address:192.168.0.10:80 Referrer Policy:no-referrer-when-downgrade Response Headers view source Content-Length:2 Content-Type:text/html; charset=UTF-8 Date:Wed, 16 Aug 2017 06:19:11 GMT Location:http://mydomain.comhttp://mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp//mydomain.comhttp/mydomain.com/ Server:Apache/2.4.18 (Ubuntu) Request Headers view source Accept:text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,image/webp,image/apng,/;q=0.8 Accept-Encoding:gzip, deflate Accept-Language:en-US,en;q=0.8,fr-FR;q=0.6,fr;q=0.4 Cache-Control:no-cache Host:mydomain.comhttp Pragma:no-cache Proxy-Connection:keep-alive Upgrade-Insecure-Requests:1 User-Agent:Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/60.0.3112.90 Safari/537.36 

Wo kann ich die PHP-Datei finden, die die Weiterleitungen erstellt, so dass ich versuchen kann, zu finden, was vor sich geht? Danken!

EDIT: Meine HTACCESS-Datei (Ich verwende die Post-Name-Permalinks):

 # BEGIN WordPress  RewriteEngine On RewriteBase / RewriteRule ^index\.php$ - [L] RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d RewriteRule . /index.php [L]  # END WordPress 

EDIT: Habe das gerade begründet: Der wp_redirect sieht falsch aus, ich werde weiter nachforschen.

PHP Debug Backtrace bei wp_redirect function:

 array(8) { [0]=> array(4) { ["file"]=> string(69) "/home/mydomain/www/public_html/mydomain.com/wp-includes/canonical.php" ["line"]=> int(516) ["function"]=> string(11) "wp_redirect" ["args"]=> array(2) { [0]=> &string(37) "http://mydomain.comhttp/mydomain.com/" [1]=> &int(301) } } [1]=> array(2) { ["function"]=> string(18) "redirect_canonical" ["args"]=> array(1) { [0]=> &string(0) "" } } 

Alles andere als die Indexumleitung funktioniert # 1: Admin-Panel, Login-Seite usw.

Sieht so aus, als ob in der kanonischen function der Weiterleitung etwas nicht stimmt. Ich werde den Code untersuchen, um zu sehen, was das Problem verursacht.

Die Verwendung von FoxyProxy ist wirklich großartig. Ich kann mit einem Klick vom Sandbox-Server zum Hosting-Server von überall, an jeder IP-Adresse, jedem Port wechseln, ohne den Hostnamen oder irgendetwas im Code zu ändern.

Solutions Collecting From Web of "Local Domain Remap mit Proxy: Infinite 301 Redirect, falscher URL Typo"

Gefunden das Problem / die Lösung:

Bei Verwendung des Proxy ist die Servervariable REQUEST_URI nicht identisch

Mit FoxyProxy gibt server var ‘REQUEST_URI’ die vollständige URL zurück:

$ _SERVER [‘REQUEST_URI’] -> “hxxp: //mydomain.com/theurl”

Mit Hilfe der Windows-Host-Datei gibt der Server var ‘REQUEST_URI’ nur das Ende der URL zurück: $ _SERVER [‘REQUEST_URI’] -> “/ theurl”

also habe ich das zu WordPress index.php hinzugefügt und alles funktioniert # 1: D:

 $_SERVER['REQUEST_URI'] = requesturl_format($_SERVER['HTTP_HOST'], $_SERVER['REQUEST_URI']); function requesturl_format($m_host, $m_request){ $m_regex = sprintf('#(https?://)(%s)(/.*)#', $m_host); if(preg_match( $m_regex, $m_request, $matches)){ if(count($matches) == 4){ $m_host = ($matches[1]); $m_domain = ($matches[2]); $m_url_req = ($matches[3]); return $m_url_req; } } return $m_request; }