Laden Sie Bilder mit http URLs in https Post

Ich habe eine Archivseite, die unter https läuft. Es lädt keine Bilder innerhalb des Posts als alle Bild-URLs mit http .

Es gibt einen Fehler wie unten,

 Blocked loading mixed active content "http://www.example.com/wp-content/uploads/image.jpg" 

Wie soll ich diese Fehler vermeiden und die Bilder auf dieser Seite laden?

Ich sah in einem Artikel die einfachste Möglichkeit, es zu reparieren, indem ich URLs in relative URLs umwandelte.

z.B:

 http://www.example.com/wp-content/uploads/image.jpg -> //wp-content/uploads/image.jpg 

Irgendeine Idee, wie soll ich das machen?

Solutions Collecting From Web of "Laden Sie Bilder mit http URLs in https Post"

Es ist ein ziemlich häufiges Problem, wenn Sie das URL-Formular Ihrer WordPress-Site von HTTP zu HTTPS aktualisieren oder wenn Sie zu einer neuen Domain migrieren. Eine Teillösung besteht darin, die Startseite und die URL Ihrer WordPress in Ihren Einstellungen zu aktualisieren:

Bildbeschreibung hier eingeben

Das bedeutet nicht, dass die neue URL-Struktur in Ihren Posts behoben wird. Dies führt dazu, dass einige Ihrer Seiten stattdessen auf Ihren HTTP-Link verweisen.

Als schnelle Lösung, die sicherstellt, dass alle URLs für Ihre Website aktuell sind, verwenden Sie die folgende SQL-Abfrage:

SQL-Abfrage

 UPDATE wp_options SET option_value = replace(option_value, 'OLD_URL', 'NEW_URL') WHERE option_name = 'home' OR option_name = 'siteurl'; UPDATE wp_posts SET guid = replace(guid, 'OLD_URL','NEW_URL'); UPDATE wp_posts SET post_content = replace(post_content, 'OLD_URL', 'NEW_URL'); UPDATE wp_postmeta SET meta_value = replace(meta_value,'OLD_URL','NEW_URL'); 
  • OLD_URL wird durch http://example.com (nicht-HTTP) ersetzt
  • NEW_URL wird durch https://example.com (HTTPS) ersetzt

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre database sichern, bevor Sie diese SQL-Abfrage ausführen, falls Sie auf ein Problem stoßen.

Es gibt ein vorgefertigtes Tool namens Suchen und Ersetzen (empfohlen im WordPress.org-Codex), mit dem Sie Ihre database für diese Art von Änderung sicher bearbeiten können. Ob Sie sich dafür entscheiden, einen Protokoll-relativen Link //wp-content/... oder alles auf https zu setzen, um gemischte Inhalte zu verhindern, ist immer noch Ihre Entscheidung.

Der Grund für dieses Tool und nicht für die einfachere SQL-Ersetzung ist, dass Daten in der WordPress-database serialized werden und wenn sie nicht richtig behandelt werden, können / werden sie zerstört.

Erstellen Sie immer eine Sicherungskopie Ihrer database, bevor Sie diese verwenden. Das Tool bietet auch die Option, einen Trockenlauf auszuführen, sodass Sie sehen können, welche Tabellen betroffen sind, bevor Sie die Aufgabe tatsächlich ausführen. Ich empfehle persönlich (aus offensichtlichen Gründen) einen Trockenlauf und schreibe dann die betroffenen Tabellen auf. Wenn Ihr Server nicht außergewöhnlich schnell ist, sollten Sie nur eine kleine Anzahl von Tabellen auswählen, um Änderungen gleichzeitig vorzunehmen, damit der process nicht aufgibt und fehlschlägt. Wenn Sie die betroffenen Tabellen aufzeichnen, können Sie die nicht betroffenen im Live-Lauf vollständig überspringen.

Es ist nicht ohne Risiko, aber wenn es richtig gemacht wird, können Sie dies auf einer Live-Site ausführen. Da Sie gültige, aber nicht zu 100% akzeptierte Links in gültige und zu 100% akzeptierte Links ändern werden, sollte sich dies nicht negativ auf Ihre Site auswirken, solange Sie die Arbeitslast nicht so hoch halten, dass der process aufhört. Außerdem sind Fehler auf einer Live-Site schlecht, also mach sie nicht .

Wenn Sie ein Baugebiet haben, benutzen Sie es unbedingt. Aber wenn nicht, sage ich, dass es möglich ist, dieses Tool auf einer Live-Site ohne Probleme auszuführen. Es ist jedoch keineswegs narrensicher. Ich benutze dieses Werkzeug sehr für das Verschieben von Baustellen (etc), wenn dies das erste Mal ist … erwarten Sie Ärger, immer erwarten und planen für das Schlimmste. Erstellen Sie eine Sicherungskopie und halten Sie sie bereit.

Hinweis zur Version 2.? vs 3.?:

Wenn Ihr Server älter ist, ist Version 2 wahrscheinlich die richtige für Sie. Wenn Ihr Server neuer ist, versuchen Sie Version 3. Sie sind beide ziemlich einfach zu verwenden, aber wenn Ihr Server v3 akzeptiert, dann benutzen Sie diesen, er ist neuer und macht alles auf einer einzigen Seite, was die Dinge sehr viel bequemer macht. Versuchen Sie einen Trockenlauf mit Version 3 und Sie sollten herausfinden, ob Ihr Server diese Version ausführen kann oder ob Sie die ältere Version 2 verwenden müssen.

Großer Hinweis:

Wie das Tool Sie wissen lassen sollte, vergessen Sie NICHT , dies zu entfernen, sobald Sie damit fertig sind. Du willst nicht, dass dies für irgendwelche ruchlosen Charaktere ausgenutzt wird.

Führen Sie vorher eine Sicherung durch

Ich schlage dir 2 Dinge vor:

Zuerst:

wir haben 3 Möglichkeiten, Ihre Inhalte zu ändern,

  • permanentes Werkzeug: Suchen & Ersetzen für WordPress .
    Es ist nicht elegant und es kann Ihre Website brechen, aber ich benutze viel Zeit und es funktioniert auch.

    Ich denke, es kann Ihnen helfen, database für Ihre gesamte Website in 1 Schuss zu ändern.

    Es repariert nicht dein Bild in Plugin, aber es kann Hilfe überhaupt sein.

  • Temporäres Werkzeug: Wenn Sie sich nicht damit auskennen, können Sie auch den kostenlosen, wirklich einfachen ssl verwenden , um Ihren Inhalt mit add_action, http => https zu ändern

  • Temporäres Werkzeug: Fügen Sie dies in Ihrer function.php hinzu:

    function change_http_into_content( $content ) { $custom_content = str_replace('http://', 'https://', $content ); return $custom_content; } add_filter( 'the_content', 'change_http_into_content' );

Zweite:

Vergessen Sie auch nicht, Ihre URL in die benutzerdefinierte JS-, AJAX-Anfrage und andere Plugins zu ändern.

Verwenden str_replace einfach die function str_replace , um die URLs in https umzuwandeln

 $content = get_the_content(); $content = apply_filters( 'the_content', $content ); $content = str_replace( ']]>', ']]>', $content ); $content = str_replace("http://example.com/", "https://example.com/", $content); echo $content; 

Event können Sie die relativen URLs auf diese Weise erstellen.

Um Bilder mit http URLs zu laden, folgen Sie den folgenden Schritten:

  1. Gehe zur phpmyadmin Export database SQL Datei.
  2. Öffnen Sie die SQL-Datei im Texteditor.
  3. Finde URL wie ” https://www.example.com/wp-content/uploads/image.jpg “.
  4. Ersetzen Sie URL wie ” http://www.example.com/wp-content/uploads/image.jpg
  5. Speichern Sie die Datei und importieren Sie die aktualisierte SQL-Datei.

Hoffe es ist hilfreich.