Können Sie Theme-Einstellungen von WordPress Multisite exportieren?

Ich mache lokale WP-Entwicklung auf einer WordPress Multisite-Instanz. Was ist der beste Weg, um Theme-Einstellungen von dort auf die Live-Instanz zu verschieben? Nach Themeneinstellungen spreche ich über Widgets und Themenoptionen.

Solutions Collecting From Web of "Können Sie Theme-Einstellungen von WordPress Multisite exportieren?"

Antwort 1 ist nicht der beste Weg … es ist der alte Weg.

Die beste Lösung, die ich gefunden habe und die ich regelmäßig nutze, um die Website von einem lokalen Entwickler auf einen anderen zu verschieben, ist http://pluginbuddy.com/purchase/backupbuddy/ . Es sichert alles, einschließlich databaseen und Plugins, und lässt Sie eine Site wiederherstellen oder eine ganze Site auf einen neuen Server migrieren. Sie installieren WP nicht einmal auf dem neuen Server, da der Backup-Buddy alles erledigt. Eine vollständige Migration von lokal nach live dauert etwa 10 Minuten.

Um in der Lage zu sein, Ihr Widget-Setup für jedes spezifische Thema zu speichern, das Sie unter einer WP-Installation haben, ist das Plugin unter http://wordpress.org/extend/plugins/widget-saver/ am ausgezeichnetesten.

Der beste Weg wäre, einen SQL-Export-Dump Ihrer database für diese Site zu erstellen, genauer gesagt die Optionstabelle der database.

Ich gehe davon aus, dass Sie die Dinge richtig machen, was bedeutet, dass Sie register_setting() , um einen einzelnen Optionsfeld-DB-Eintrag zu erstellen.

Wenn Sie also davon ausgehen, dass Ihr Theme-Slug mytheme Theme ist und Ihr DB-Eintrag theme_mytheme_options , müssen Sie einfach Folgendes aus wp_options exportieren:

  1. theme_mytheme_options
  2. theme_mods_mytheme

Exportieren Sie sie vom Entwicklungs-SQL-Server und importieren Sie sie anschließend in den Produktions-SQL-Server.

Sie könnten wahrscheinlich sogar einen Exporteur / Importeur für den process schreiben (vielleicht sehen Sie sich das WordPress Importer Plugin als Referenz an?).

BEARBEITEN

MultiSite-spezifisch: Sie müssen die ID der Netzwerk-Site kennen. Der Tabellenname sollte das Format {network}_{siteID}_options .