Komplexe Suchfunktion Beratung benötigt

Ich habe eine ziemlich komplexe Suchfunktion, zu der ich gerne einen Rat geben möchte.

Ich muss eine ziemlich erweiterte benutzerdefinierte Suche in WordPress erstellen und möchte Ihre Meinung darüber, wie ich es erreichen kann. Ich habe viele Suchen nach aktuellen Plugins gemacht, aber nichts, was wirklich dafür sorgt. Ich habe auch nach eigenen functionen gesucht (function.php)

Es funktioniert so:

  • Stichworte in ein Textfeld eingeben,
  • Diese können dann zu einem Keyword “Bank” hinzugefügt werden.
  • Sie können dann aus der Drop-down-Liste die Branche auswählen, in der gesucht werden soll (nach Kategorie).
  • Dann noch ein Drop-Down für Land
  • und eine letzte mit den veröffentlichten Monaten (September 2012, Oktober 2012 usw.)

Sobald der Suchknopf gedrückt wird, muss ich die Ergebnisse basierend auf Relevanz anzeigen.

  • Das beste Ergebnis wäre also “Matched 4 filters: keyword, industry, country & date”.
  • Nachdem es keine Ergebnisse mehr gibt, die mit allen 4 Suchoptionen übereinstimmen, zeigt es alle an, die 3 entsprechen.
  • dann 2
  • und schließlich nur Keyword-Suchanfragen anzeigen.

Die Suche ist also im Wesentlichen

  • ein Textfeld für alle Keywords,
  • 3 Drop-Down-Auswahlfelder
  • und dann den Suchknopf.

Ich bin nicht davon überzeugt, dass dies die beste Methode ist, um eine Liste von Stichwörtern zu speichern, die der Benutzer vor dem Start der Suche erhält. Vielleicht müssen Sie über Alternativen nachdenken.

Hoffe, es macht soweit Sinn.

http://tinypic.com/r/33dwner/6

Mein Wissen über die Anpassung von WordPress ist ziemlich gut, aber ich habe noch nie zuvor eine Suche erstellt. Ich möchte um eine Stellungnahme bitten, um dies als Lösung anzugehen.

Hoffe du kannst helfen.

Vielen Dank

Solutions Collecting From Web of "Komplexe Suchfunktion Beratung benötigt"

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Sie das tun können. Ich habe einmal einen erweiterten Code geschrieben, um Apache Solr mit WordPress Search und BuddyPress zu integrieren und das hat eine Menge Power hinzugefügt. Mit etwas wie Apache Solr können Sie Gewicht anpassen und einige interessante Dinge tun. Solr ist eine vollwertige Suchmaschine und Sie müssen dafür einen Server betreiben (oder eine Cloud-basierte Instanz kaufen). Schauen Sie sich das Solr for WordPress Plugin als Startplatz an, wenn Ihnen das nach einem guten Weg erscheint. Der größte Nachteil hier ist, dass Sie Solr laufen müssen und Sie müssen ein wenig darüber lernen, bevor es die Macht haben wird, die Sie brauchen. Sie werden jedoch überrascht sein, wie schnell und komplex Solr ist.

Die nächste Möglichkeit, um das zu erreichen, was Sie suchen, ist das Erstellen eigener Suchabfragen mit dem $ wpdb-Objekt. Dies ist keine einfache Option, aber die am ehesten die Ergebnisse, die Sie suchen. Der andere Vorbehalt bei dieser Option ist, dass Sie Änderungen an der WordPress MySQL-Struktur im Auge behalten müssen, da dies Ihre Abfragen beeinflussen kann. Beginnen Sie mit so etwas und dann müssen Sie MySQL-Joins recherchieren, um alle Abfragen so zu gestalten, wie Sie möchten:

global $wpdb; $query = $wpdb->prepare(" SELECT * FROM $wpdb->posts WHERE post_title LIKE %s ", $search); 

Eine weitere eingeschränkte Lösung besteht darin, dass Sie add_filter (‘posts_search’, ‘my_custom_search_function’) verwenden können, um einen Filter zu erstellen, der die Suche nach Suchergebnissen nach Ihren Wünschen ändert. Dies liefert jedoch möglicherweise nicht alles, was Sie benötigen.

Als letzte Lösung können Sie in die Plugin-Ansichten von wp-types.com schauen und sehen, ob die Abfrage-function für Sie funktioniert. Ich vermute, dass eine benutzerdefinierte Taxonomie und / oder benutzerdefinierte Felder (über das Plugin “Types”) in der Lage sein können, Ihre Ziele hier zu erreichen.