Json als Parameter zum shortcode hinzufügen

Erste Entschuldigung, wenn das eine dumme Frage ist, kann ich mir vorstellen, dass es einen einfachen Weg gibt, dies zu tun, aber ich würde trotzdem fragen.

Ich habe ein js-Framework eingerichtet, das ich in ein WordPress-Plugin integrieren möchte. Derzeit funktioniert das so.

example("div").media({ plugins: { modal : true }, options : { opts: 1 } }); 

Ich bin nicht sicher, wie man das mit dem Shortcode einrichtet, ohne Hunderte von Params zu haben.

 [example div="div" plugins="???" options="???"] 

Kann hier nichts finden https://codex.wordpress.org/Shortcode_API

Vielen Dank

Solutions Collecting From Web of "Json als Parameter zum shortcode hinzufügen"

Sie könnten einen Shortcode mit nur einem Attribut erstellen, und dieses Attribut könnte die ID eines benutzerdefinierten Posttyps oder den Namen einer Site-Option sein:

 [example id="123"] 

Mehrere Instanzen des Frameworks

Wenn Sie mehrere Instanzen dieses js-Frameworks mit unterschiedlichen Attributen benötigen, können Sie einen benutzerdefinierten Posttyp erstellen und benutzerdefinierte Felder (Metadaten) zum Speichern der Attribute jeder Instanz verwenden. Und auf dem Shortcode würden Sie einfach die benutzerdefinierten Felder des Posts mit dieser ID lesen .

Nur eine Instanz des Frameworks

Wenn Sie nur eine Instanz benötigen, können Sie diese Attribute als ein Array in der Optionsdatenbank mit der Options-API speichern, und die ID wäre der Optionsname. Und auf dem Shortcode würdest du eine Option mit dieser ID bekommen.