Ist es in Ordnung, eine function zu verwenden, um den Textdomänennamen in einem WordPress-Theme auszugeben?

Ich arbeite an einem Thema und möchte es zum Übersetzen zur Verfügung stellen. Ich habe keine Textdomäne in übersetzten Text aufgenommen, weil ich nicht weiß, was die Textdomäne noch sein wird. Ich dachte, bis ich einen Namen für mein Thema finden kann, sollte ich einfach eine function verwenden, um meinen Text Domain-Namen auszugeben, anstatt ihn hart auf übersetzten Text zu codieren.

BEISPIEL:

Dies ist die traditionelle Methode zum Hinzufügen einer Textdomäne:

echo _e('Hello', 'my-theme-name'); 

Mein Ansatz ist so:

 function text_domain() { define('TEXT_DOMAIN', 'my-theme-name', true ); echo TEXT_DOMAIN; } 

und verwende so:

  echo _e('Hello', text_domian()); 

… und wenn ich einen Namen für mein Thema erstelle, kann ich es einfach an einer Stelle aktualisieren, stattdessen ein paar Mal in jeder Datei.

Die Frage ist: Ist das ein guter Weg dies zu tun und werde ich Probleme bekommen, dass mein Theme Review Team mein Theme genehmigt?

Solutions Collecting From Web of "Ist es in Ordnung, eine function zu verwenden, um den Textdomänennamen in einem WordPress-Theme auszugeben?"

Nein, das ist nicht in Ordnung. NEIN NEIN NEIN. Hier ist mein Lieblings Otto Zitat :

In allen Übersetzungsfunktionen sind aus irgendeinem Grund in den Strings keine PHP-Variablen erlaubt.

Otto erklärt das genauer, aber die einfache Art zu sagen ist, dass Übersetzungsaufrufe geparsed, nicht ausgeführt werden . So kann Ihre Variable (geschweige denn Ihre function) nicht ausgewertet werden und die Textdomäne bricht.

Sie sollten also besser einen eindeutigen Namen wie wpse241589 für Ihre Textdomäne verwenden und nach einem besseren Namen suchen und ersetzen.