Ist es eine gute Übung, die Haupt-Stylesheets nach den Plugin-Stilen zu verschieben?

zur Zeit löschte ich die ‘hardcoded main /styles.css’ aus der header.php und stellte sie aus einer wp_enqueue_scripts Action ein. Grundsätzlich ist der Ladeauftrag im Header, den ich gerade möchte (und habe):

 [plugin styles] [main theme styles] [page-specific styles] [jquery] 

Also mein aktueller Code ist:

 add_action('wp_enqueue_scripts', 'add_scripts_and_styles', 11); // 11 so they load after plugins function add_scripts_and_styles() { wp_enqueue_style('main_style','/wp-content/themes/mytheme' . '/style.css'); // ... do other stuff, load other styles and js files // js files are loaded in footer, after plugins } 

Es funktioniert derzeit alles gut.

Ich möchte sicher sein, dass es eine gute Übung ist, die Hauptthemastile auf diese Weise zu laden, da sie in der Regel vor allem anderen in die Kopfzeile geschrieben sind.

Aber im Grunde möchte ich Plugin-Stile überschreiben können, bevor JavaScript ausgeführt wird, und so habe ich es gemacht.

Solutions Collecting From Web of "Ist es eine gute Übung, die Haupt-Stylesheets nach den Plugin-Stilen zu verschieben?"