Infinite 301 leitet nach Definitionen im “Redirections” -Plugin um?

Ich habe gerade ein paar 301 Weiterleitungen mit dem “Redirections” -Plugin auf der neuen Seite eingerichtet, als Vorbereitung für den Umzug von der alten Seite. Derzeit ist die neue Site als Subdomain definiert und wird schließlich unter dem Top-Level-Domainnamen der Site definiert. Im Moment führt jede ursprüngliche URL (von der alten Site), die ich auf der Subdomain der neuen Site ausführe, zu einer Schleife des Browsers, bis ein Fehler auftritt.

Beispielsweise:

Eine URL von der alten Seite:

http://www.beispiel.de/seite.html

Die Umleitungsdefinition:

/page.html -> / Seite

So, jetzt, unter der Subdomain, läuft diese URL:

http://dev.example.com/page.html

Sollte redirect zu:

http://dev.example.com/page

Wie bereits erwähnt, wenn Sie die alte Seite der neuen Site aufrufen, wird eine Schleife erstellt.

Ich möchte wissen, ob dies geschieht, weil die neue Site jetzt in einer Sub-Domain definiert ist und wenn diese auf der TLD definiert ist, wird diese Situation nicht auftreten.

Wenn das nicht das Problem ist, muss ich den Grund kennen und es lösen, bevor ich mit der neuen Website aktiv werde.

Solutions Collecting From Web of "Infinite 301 leitet nach Definitionen im “Redirections” -Plugin um?"

Endlich hab es !!

Der richtige Weg, um eine Umleitung zu definieren, wenn der Inhalt der URL (entweder der ursprüngliche oder der neue) auf Hebräisch ist, ist einfach zu definieren und dann URL-codiert.

Beispielsweise:

 /%D7%9E%D7%95%D7%A1%D7%9A-%D7%9C%D7%9E%D7%A9%D7%90%D7%99%D7%95%D7%AA.html 

->

 /%D7%9E%D7%95%D7%A1%D7%9A-%D7%9C%D7%9E%D7%A9%D7%90%D7%99%D7%95%D7%AA/ 

Das ist es! Dies funktioniert wie ein Charme und wie es sollte.

Zum Codieren und Decodieren von URL-Sonderzeichen (wie Hebräisch) können Sie dieses einfache, aber sehr hilfreiche Online-Tool verwenden:

http://meyerweb.com/eric/tools/dencoder