Importieren von Daten aus der Tabelle in die WordPress-database, zusammen mit benutzerdefinierten Taxonomien und ihren Begriffen

Ich importiere eine große DB aus einer Excel-Tabelle in eine WordPress-DB. Ich wollte es manuell machen, indem ich eine neue Tabelle erstellte, entschied mich aber dafür, es in das existierende WordPress-Framework zu importieren, da es mir erlaubt, Informationen manuell im WordPress-Backend zu ändern.

Ich habe alle 2000 Zeilen in die Tabelle wp_posts importiert, als ich feststellte, dass diese Tabelle keine Term-Spalte hat. Die Begriffe sind in anderen Tabellen gespeichert.

Meine Frage ist … wie kann ich die Tabelle in die database importieren und alle wichtigen Daten, insbesondere die Begriffe, behalten, da meine Website alle Informationen nach dem “Begriff” abfragt und jQuery Tabs verwendet, um die verschiedenen Begriffe als Unterbegriffe anzuzeigen. Kategorien.

Meine Informationen sehen so aus:

post-title(title)---category(term)---description(content)---imageUrl---price 

Hinweis: Ich werde eine separate Spalte in der wp_posts-Tabelle erstellen, um den Preis oder andere Informationen, die ich einbringen muss, zu verarbeiten. Ich bin mir nur nicht sicher, wie ich die Begriff-Informationen in die entsprechenden Tabellen bekommen kann …

Vielen Dank 🙂

Solutions Collecting From Web of "Importieren von Daten aus der Tabelle in die WordPress-database, zusammen mit benutzerdefinierten Taxonomien und ihren Begriffen"

Ich denke nicht, dass Sie eine neue Spalte in wp_posts erstellen sollten …

Diese Art von Informationen wird in wp_postmeta gespeichert.

Wenn ich diese Art des Imports benötige (Excel-> WP), verwende ich den CSV-Importer , da Sie den importierten Daten Kategorien, Tags und ein benutzerdefiniertes Feld zuweisen können. Sie müssen wahrscheinlich ein paar Tests mit wenigen Einträgen durchführen, bis Sie das richtige CSV-Format erhalten.

Und vielleicht müssen Sie auch die CSV in einem erweiterten Texteditor vor dem Importieren bearbeiten (da Microsoft-Software nicht immer so schlau ist).

TurboCSV ist mein Ziel. functioniert auch mit benutzerdefinierten Taxonomien.