Implementiere Plugins als Teil eines Themes

Ich habe ein paar Pluspunkte, die ich jedes Mal benutze, wenn ich eine neue WP-Seite erstelle. Gibt es eine Möglichkeit diese Plugins als Teil meines Themes zu implementieren? Ich habe jetzt für ein paar Stunden nach einer Lösung gesucht, ohne Glück – hoffe, dass jemand helfen kann 🙂

Solutions Collecting From Web of "Implementiere Plugins als Teil eines Themes"

Erstens würde ich dagegen empfehlen.

Ich habe ein Paket von Plugins, die ich auf fast allen unseren Webseiten verwende (sowohl öffentliche als auch interne Plugins) … und Plugins sollten wirklich Plugins bleiben. Die Bereitstellung eines Plug-in-Pakets ist nicht schwierig oder zeitraubend und muss nur einmal pro Projekt durchgeführt werden.

Durch die Integration in ein Thema verlieren Sie die Fähigkeit, sie bei Bedarf zu aktivieren / deaktivieren, noch können Sie sie aktualisieren. Bitte beachten Sie das zuerst.

Ok, also um sie in dein Thema zu integrieren, das ist was du tun würdest …

  1. Erstellen Sie einen “plugins” -Ordner innerhalb Ihres Themes.
  2. Lege beide Plugins in diesen Ordner.
  3. Verwenden Sie in Ihrer Datei functions.php require_once, um die Standard-PHP-Dateien der Plugins zu laden (wenn die Plugin-Autoren die Konvention korrekt befolgt haben, entspricht die Haupt-Plug-in-Datei dem Namen des Plug-In-Ordners).
  4. Erledigt.

Bitte beachten Sie auch, dass Sie möglicherweise Probleme mit den Aktivierungs- / Deaktivierungsfunktionen haben … seien Sie also vorsichtig.

Sie können sich https://github.com/thomasgriffin/TGM-Plugin-Activation ansehen

TGM Plugin Activation ist eine PHP-Bibliothek, mit der Sie Plugins für Ihre WordPress-Themes leicht benötigen oder empfehlen können

Und dies: Wie man ein Plugin in einem Wp-Thema benötigt, ohne php bedingte statementen zu verwenden, wenn man eine einzelne function von diesem Plugin aufruft?