Ich kann benutzerdefinierte Widgets nach dem Verschieben der WordPress-Website nicht mehr anpassen

Ursprünglich hier gepostet.

Die Situation ist die folgende: Ein Kollege von mir baute ein WordPress-Theme mit einigen benutzerdefinierten Widgets, die über /wp-admin/widgets.php konfiguriert werden /wp-admin/widgets.php .

In der lokalen Kopie, die ich und er installiert haben, funktioniert alles gut (es ist das neueste WP, die Produktionsdatenbank und das Thema von Bitbucket). Die Produktion ist in Ordnung, aber es ist unmöglich, die Widgets-Optionen zu ändern, da jedes Widget eine There are no options for this widget. Etikette.

Also habe ich ein Setup von Grund auf neu erstellt: Ich habe ein neues WP-fähiges Droplet auf Digital Ocean erstellt, die database lokal importiert (1: 1 Produktion seit ich meine /etc/hosts geändert habe, um die Produktionsdomäne auf meinen localhost zu richten) und geklont das Thema, aber ich habe immer noch das gleiche Problem der Produktion: Widgets waren nicht anpassbar. Außerdem gibt es keine Referenzen auf localhost in wp_option Zeilen.

tl; dr : Mit der gleichen database und den gleichen Dateien funktioniert die Website lokal einwandfrei, während in der Produktionsmaschine (AWS) und im Staging-Droplet (DO) Widgets nicht anpassbar sind.

Solutions Collecting From Web of "Ich kann benutzerdefinierte Widgets nach dem Verschieben der WordPress-Website nicht mehr anpassen"

Ich habe gerade verstanden, was passiert ist: Die benutzerdefinierten Widgets verwendeten kurze Tags ( < ? ), short_open_tag die HTML-Ausgabe short_open_tag , wobei die Direktive ( short_open_tag ) in der Produktionsumgebung standardmäßig deaktiviert ist.

Probleme wie diese sind schmerzhaft zu erkennen und ich kann nichts anderes tun, als zu lachen und zu denken, was wir versucht haben, das Problem zu verstehen.