.htaccess in WordPress neu schreiben, URL nicht verstecken

Nehmen wir an, ich möchte URLs von einem Unterverzeichnis in ein anderes umschreiben (mein tatsächlicher Anwendungsfall ist etwas komplizierter, aber dies ist ein einfacheres Beispiel):

 RewriteEngine on RewriteRule ^pretty_prefix/(.*)$ ugly_dir_name/$1  

Der Plan sieht vor, dass der Benutzer URLs wie folgt sieht:

 mysite.com/pretty_prefix/... 

Anstatt von

 mysite.com/ugly_dir_name/... 

Innerhalb von public_html/ugly_dir_name gibt es eine .htaccess Datei wie die folgende:

  RewriteEngine On RewriteBase /ugly_dir_name/ RewriteRule ^index\.php$ - [L] RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d RewriteRule . /ugly_dir_name/index.php [L]  

Leider scheint WordPress nach dem Abfangen der URL mit der letzten catch-all-Regel etwas zu tun, was dazu führt, dass die hübsche URL dem Benutzer nicht angezeigt wird.

Gibt es trotzdem etwas zu beheben?

Solutions Collecting From Web of ".htaccess in WordPress neu schreiben, URL nicht verstecken"