Hinzufügen / Bearbeiten von Kategorien zu einem Beitrag nicht mehr möglich

Ich musste einen veröffentlichten Beitrag ändern und aus einem unbekannten Grund entfernte er die Kategorien, in denen sich der Beitrag befand. Ich habe versucht, sie neu zuzuweisen, aber es funktioniert nicht: WordPress speichert die Kategorien nicht, daher endet der Beitrag im Standard “nicht klassifiziert” Kategorie.

Ich habe überprüft und es passiert auch, wenn ich einen neuen Beitrag erstelle. Es ist also ein ziemlich seltsames Thema. Ich habe mein Caching-Plugin deaktiviert, ohne Erfolg.

Irgendeine Idee, was diesen Fehler provoziert?

Solutions Collecting From Web of "Hinzufügen / Bearbeiten von Kategorien zu einem Beitrag nicht mehr möglich"

Es stellt sich heraus, dass das Role Scoper Plugin ein Update benötigt. Das und der Server-Admin stieß ein neues PHP 5.3.3 Update. Ich bin mir nicht sicher, was genau das verursacht hat, aber zumindest weißt du jetzt mehr, wo du nachsehen musst, wenn das Problem auftritt.

Nach dem, was Sie beschreiben, tritt ein Problem auf, das wie ein lokales Problem auf Ihrer Site aussieht. Daher ist die Annahme sehr wahrscheinlich, dass es sich um ein Konfigurationsproblem auf Ihrer Website und nicht um einen Fehler handelt. Fehler würde bedeuten, dass dies ein Defekt in der Software ist. Wenn es ein Bug wäre, würde jeder, der WordPress benutzt, auf dieses Problem (oder zumindest einen großen Anteil) stoßen.

Weil dies nicht der Fall ist (zum Beispiel kann ich immer noch tun, was du in meinem Blog als defekt beschrieben hast), musst du das Problem in deiner Blogkonfiguration finden. Zum Beispiel, bitte wechseln Sie Ihre Website zum Standardthema und deaktivieren Sie alle Plugins. Testen Sie dann erneut, ob Sie Posts Kategorien zuordnen können oder nicht.

Wenn Sie Ihren Posts immer noch keine Kategorien hinzufügen können, wird Ihre Website wahrscheinlich in der Konfiguration beschädigt. Ziehen Sie in Erwägung, sich an den professionellen WordPress-Support zu wenden, um das Problem auf Ihrem Host zu untersuchen, da der Grund für Ihr Problem nicht ohne Weiteres gefunden werden kann, ohne in Ihre Dateien und databaseen zu gucken.

Wenn Sie nach dem Deaktivieren aller Plugins und Designs Kategorien hinzufügen können, ist es sehr wahrscheinlich, dass eines der Add-Ons Probleme verursacht. Sie können nun try-and-error verwenden, um herauszufinden, welches der Ad-Ons das verursacht. Es könnte ein einzelner sein (also einen aktivieren und alle anderen deaktivieren, um es herauszufinden) oder eine Kombination aus vielen (um die Gruppe von Plugins zu aktivieren und dann auf functionalität zu testen, um das herauszufinden).

Selbst diese Probleme treten häufig bei Plugins von Drittanbietern auf. Es gibt kein Tool oder Hilfe, das in WordPress integriert wird, was die Suche nach einem destruktiven Plug-in einfacher macht als eine manuelle Suche nach einzelnen Elementen.

Ein Trick ist zumindest, das Plugin-Verzeichnis umzubenennen, was vorübergehend verhindert, dass worpdress alle aktiven Plugins lädt. Dies macht das Suchen nach einem Plugin-Problem viel schneller als das Klicken durch die Plugin-Konfiguration im Admin.